Austria

FPÖ empfiehlt sich als "Unkrautbekämpfungsmittel" gegen Zuwanderung

FPÖ-Chef Norbert Hofer (r.) und Generalsekretär Michael Schnedlitz

WIEN. Angesichts schwacher Umfragen provoziert die FPÖ im Wiener Vorwahlkampf mit deftiger Rhetorik.

In der "Tiroler Tageszeitung" empfiehlt Generalsekretär Michael Schnedlitz seine Partei als "Unkrautbekämpfungsmittel" gegen ungezügelte Zuwanderung. Seinen Parteichef Norbert Hofer lobt der FP-Manager für den Sager, wonach der Koran gefährlicher als Corona sei. Damit habe Hofer "Ecken und Kanten gezeigt".

Angesichts der Angriffe türkischer Nationalisten auf linke und kurdische Aktivisten in Wien-Favoriten fordert Schnedlitz Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) zu einem härteren Vorgehen auf ("Nicht Samt-, Kettenhandschuhe sind gefragt") und meint dann wörtlich: "Ein Unkrautbekämpfungsmittel, das das Problem bei der Wurzel - nämlich der ungezügelten Zuwanderung packt - ist nötig."

Dass die FPÖ vor der Wiener Landtagswahl im Oktober einen schweren Stand hat, gesteht Schnedlitz ein: "Hoch gewinnen werden wir das nimma." In bundesweiten Umfragen lag die FPÖ zuletzt an vierter Stelle zwischen 10 und 14 Prozent, in Wien noch schwächer.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Football news:

Nun, über das 0:1 gegen Sevilla: Enttäuschung. Wolverhampton wurde in den letzten Minuten zu oft vermisst
Immobile über Newcastle: Sie riefen meinen Agenten an, als die Scheichs den Club kauften
Liverpool ist zuversichtlich, Thiago Unterschreiben zu können. Der Spieler hat den Vertrag bereits vereinbart und drückt auf die Bayern
Unser Urteil = Angst und Hilflosigkeit. Statt Galoschen und Kashshai – ein seelenloses System, dem es egal ist
Lothar Matthäus: Messi wird nicht reichen, um so eine Bayern zu passieren. Ich habe keine Angst vor Barça
Thomas Tuchel: Mbappé wird gegen Atalanta spielen, wenn nichts passiert
Lille hat den 20-jährigen Stürmer David von Gent übernommen. Er ist der beste Scharfschütze des CONCACAF-Cups