Austria

Flüchtiger Unfalllenker sorgte für Stromausfall

Nach einem Verkehrsunfall in Osttirol sucht die Polizei nach möglichen Zeugen: Ein unbekannter Fahrzeuglenker war am Donnerstag in Lienz gegen einen Verteilerkasten gekracht und hatte dadurch für einen lokalen Stromausfall gesorgt. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht.

Der Unbekannte krachte laut Polizei zwischen 11.10 und 12.20 Uhr in Lienz auf Höhe des Hauses Brunnenweg 14 zunächst gegen einen Verkehrsspiegel und rammte anschließend noch den Stromverteilerkasten.

Mögliche Zeugen sollen sich melden
Durch den Unfall entstand ein erheblicher Sachschaden - außerdem kam es kurzzeitig zu einem lokalen Stromausfall. Der Lenker meldete den Crash nicht und beging Fahrerflucht.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an die PI Lienz unter: 059 133/7230.

 Tiroler Krone

Football news:

Atlético war in der 1.Halbzeit besser, Real in der 2. Ein gutes Ergebnis für uns. Benzema über das Unentschieden
Zidane war mit Del Bosque für die Anzahl der Spiele an der Spitze von Real Madrid - 246. Mehr nur bei Muñoz-605
Nur Liverpool und das 20. Team der 1. Liga haben 2021 zu Hause in den Top 5 der europäischen Ligen kein Tor erzielt
Carrager über Liverpool: Jetzt sind sie Zwerge in Sachen Psychologie. Ein solches Spiel ist nicht akzeptabel
In der 41.Minute berührte der Verteidiger des Gastgebers Felipe den Ball mit der Hand
Brune hat 2 + 0 für 8 Spiele gegen die großen Sechs in dieser Saison. Er erzielte einen Elfmeter für Tottenham und Manchester United schlägt Manchester City (1:0, erste Halbzeit) am 27.Spieltag der englischen Premier League. In der 2. Minute eröffnete Mittelfeldspieler Bruno Fernandes einen Elfmeter, der von Schiedsrichter Anthony Taylor für ein Foul des Stürmers Gabriel Jesus an Stürmer Antoni Martial fällig wurde
Klopp über das 0:1 gegen Fulham: Die Liverpool-Spieler haben die nötigen Qualitäten, aber sie können sie nicht zeigen. Es war klar, dass Fulham uns Probleme bereitet. Sie sind in guter Form, das ist eine starke Mannschaft. Wir alle glauben, dass eine solche Mannschaft in APL bleiben sollte