Austria

Florian Holzers Top5: Essen beim Shopping

ZUM SCHWARZEN KAMEEL

© Kurier/Gilbert Novy

Erste Folge unserer Kulinarik-Tour durch die schönsten Geschäftsstraßen: Freyung. Hier gibt’s den schönsten Weihnachtsmarkt und auch gute Lokale:

von Florian Holzer

1 ZUM SCHWARZEN KAMEEL
Der Vorteil des Kameel: Hier kann man entweder nur kurz pausieren und eines der legendären Brötchen mit einem Glas Wein nehmen, oder mit allen Schikanen dinieren. Der Nachteil: Das weiß ganz Wien, dementsprechend voll ist’s hier an Samstagen.

Wien 1, Bognerg. 5,


Tel: 01/533 81 25,
Mo-So 8-24,
www.kameel.at

2 ZUM FINSTEREN STERN


Ruhig, besinnlich und intim geht es hier zu, eine kleine Karte mit wunderbaren, neo-mediterranen Gerichten, perfekte Atmosphäre. Leider sperrt der Stern aber erst um 18 Uhr auf, das heißt: Tisch reservieren, alle Einkäufe erledigen und dann herkommen.

Wien 1, Schulhof 8,


Tel: 01/535 21 00,
Di-Sa 18-24,
www.zumfinsterenstern.at

3 STADTCAFÉ


Man kann sich natürlich auch in der Schlange anstellen, um ins Café Central eingelassen zu werden, das dauert allerdings. Hier ist es weniger klassisch, eher locker und modern, das Essen ist erstklassig, der Kaffee besser als in Kaffeehäusern normalerweise der Fall.

Wien 1, Freyung 1,


Tel: 01/205 535,
Mo-Sa 8-24, So, Fei 9-22,
www.stadtcafe-wien.at

4 BEAULIEU


Die Ferstel-Passage ist mit Xocolat, Mörwald-Kochamt, Vulcanothek und Caffè Couture kulinarisch dicht bestückt, die Krönung ist aber das Beaulieu: ein charmantes Bistro, in dem man außerdem französische Spezialitäten kaufen kann. Reservierung ist kein Fehler.

Wien 1, Herreng. 14/18,


Tel: 01/532 11 03,
Mo-Sa 10-23,
www.beaulieu-wien.at

5 RESERVA IBÉRICA BY PACO


Hier kann man gar nicht reservieren, das würde auch nicht zum Konzept dieser Tapas-Bar passen: Man bekommt die feinsten Iberico-Schinken aus Spanien, noch ein paar gute Snacks und spanische Weine und kann rasch wieder gestärkt weitershoppen.

Wien 1, Wallnerstr. 5,


Mo-Sa 11-23,
www.facebook.com/reservaibericavie/

[email protected]

Football news:

Napoli nimmt einen Spieler für 60 Millionen (vielleicht 81), der kürzlich wegen Malaria keinen Verein finden konnte, und als Kind auf der Suche nach Schuhen im Müll war
Zidane über Modric: ich habe meine Karriere mit 34 Jahren beendet und Luca will weitermachen
Atlético wird den Vertrag mit Partie verlängern und die rückzahlungssumme auf 87,2 Millionen Pfund (Ghana Soccer Net) erhöhen
Dieser Spieler feierte den Einzug in die La Liga so seltsam, dass er einen Kokain-Test machen musste. Das Ergebnis ist negativ
Liverpool ist bereit, für Thiago 20 Millionen Euro anzubieten, Bayern fordert 40 (Sport Bild)
PSG fordert Barça Dembélé und 80 Millionen Euro im Gegenzug für Neymar (El Chiringuito TV)
Kike Setien: ich Sehe mich in der nächsten Saison als Barça-Trainer