Austria

Flachgauer (34) ging Internetbetrüger auf den Leim

Ein Flachgauer (34) wollte sich am 26. November eine Spielkonsole im Internet besorgen und handelte mit dem Verkäufer online einen Deal aus: Der Salzburger sollte das Geld noch vor dem Versand überweisen. Dabei wusste er noch nicht, dass er mit einem Betrüger verhandelte.

Der 34-Jährige überwies einen zweistelligen Betrag an den angeblichen Verkäufer. Am Tag darauf war der Account des anderen dann plötzlich auf inaktiv geschaltet und wurde gelöscht. Die Spielkonsole, die der Salzburger Ende November bestellt hatte, kam nie an. Die Ermittlungen laufen. 

 krone.at