Austria

Fit durch den Advent: Entspannung für harte Schultermuskeln

Die Profitänzerin und schauTV-Moderatorin Conny Kreuter zeigt jeden Tag bis zum 24. Dezember eine Fitnessübung zum Mitmachen.

Unter der „Rotatorenmanschette“ versteht man eine Gruppe aus vier Muskeln, die das Schultergelenk umfassen und stabilisieren. Die meisten beschäftigen sich erst dann damit, wenn sie Schmerzen haben – was nach Monaten mit suboptimaler Homeoffice-Ausstattung durchaus vorkommen kann.

Für verspannte Schultermuskulatur hat Conny Kreuter eine „super Übung“ parat, die auch Kindern gefällt: Man nehme ein Hand- oder Geschirrtuch, rolle es ein und nehme es in die Hand. Drehen, bis der Muskel warm wird, anschließend Richtung wechseln. Der Ellbogen bleibt auf Schulterhöhe, die Nackenmuskulatur entspannt.

Die Übung funktioniert auch über dem Kopf, ähnlich wie bei einem Saunaaufguss. „Die Rotatoren werden selten trainiert“, sagt Kreuter, „dabei werden sie im Alltag viel und oft beansprucht – zum Beispiel beim Kochen“.

Jeden Tag bis 24. 12. eine neue Fitnessübung zum Nachturnen finden Sie online unter KURIER.at/leben

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Ich würde ihn nicht kritisieren
Ich legte Messi das Gehäuse, und er war wütend und gab mir ein Gesicht. Offensichtliche Aggression. Minute des Spiels für den spanischen Supercup
Messi kann für 2 Spiele disqualifizieren. Der Schiedsrichter gab nicht an, dass der Stürmer von Barça aggressiv war, indem er einen Gegner auf den Kopf traf
Pirlo über das 0:2 von Inter: der Trainer muss zuerst die Schuld übernehmen. Wir waren zu vorhersehbar
Sulscher über das 0:0 gegen Liverpool: wir haben den Sieg nicht verdient. Wir haben den Sieg nicht verdient, weil wir nicht gut genug gespielt haben, sagte Trainer Ole-Gunnar sulscher nach der Partie am 19.Spieltag gegen den FC Liverpool. Wir haben unser Spiel vor allem in der ersten Halbzeit nicht aufgegeben. Die Qualität unseres Spiels hat sich im Laufe des Spiels verbessert, so dass wir dachten, wir sollten gewinnen. Wir haben zwei unglaubliche Momente geschaffen
Das Feld ist der sicherste Ort, den wir haben. Liverpool und Manchester United haben die Führung für die zweite Hälfte der Saison verschoben
Messi disqualifizieren können auf 4 Spiele Strike Team für Leichtathletik auf dem Kopf