Austria

Firmenanleihen: Eine fatale Mischung [premium]

Microsoft ist eine von nur zwei US-Firmen mit einem AAA-Rating.
Microsoft ist eine von nur zwei US-Firmen mit einem AAA-Rating. (c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jeenah Moon

Die Notenbanken machen es den Unternehmen derzeit leicht, sich Geld zu beschaffen. Doch schwache Ratings nähren die Sorge vor gehörigen Turbulenzen.

Wien. Liquidität ist derzeit eine Mangelerscheinung. An den Finanzmärkten gibt es sie aber zuhauf. Deshalb setzen große Unternehmen derzeit alles daran, sich genau dort Geld zu besorgen: Die Emissionstätigkeit auf dem europäischen Markt für Unternehmensanleihen lag per Anfang April bereits um mehr als zehn Prozent über dem Vorjahresniveau.

Football news:

Berg über die Zukunft: ich mag Krasnodar. Ich kann der Mannschaft helfen
Der Präsident von Lyon über das Ende der Liga-1-Saison vor dem hintergrund des Neustarts von La Liga: Wir sind wirklich dumm
Die Spieler der Serie A gegen den Auftakt der Spiele um 16.30 Uhr im Juni und Juli wegen der Hitze
Aliyev über Dynamo Kiew im UEFA-Pokal-2009: Nicht ins Finale wegen eines Fehlers von Semin. Er hat Banguru vom Feld genommen
Barcelona kann Verteidiger Mbuyamba gegen Flügelspieler Juve sene austauschen. Sie sind 18 Jahre alt
Manchester United verweigert eine Verlängerung von igalos Leihgabe bis zum Saisonende. Der Spieler muss nach Shanghai zurückkehren
Levchenko über das Abendessen im Restaurant Amsterdam: Sie stellen die Teller selbst auf ein Tablett, die Entfernung mit dem Kellner beträgt 1,5 M