Austria

FC Bayern: Flick in Personalplanung maßgeblich eingebunden – Werner statt Sane im Fokus?

FC Bayern München

Die Verlängerung mit Trainer Flick hat beim deutschen Rekordmeister Auswirkungen auf die Kaderplanung

Foto: imago images/Lackovic

München – Wie Leroy Sane auf die langfristige Vertragsverlängerung des deutschen Rekordmeisters Bayern München mit Trainer Hansi Flick reagiert hat, ist nicht bekannt. Klar ist aber, dass durch Flicks Unterschrift bis Juni 2023 die Wahrscheinlichkeit eines Wechsels des deutschen Nationalspielers von Manchester City an die Isar weiter gesunken ist. Flick gilt nicht als Riesen-Fan des Ex-Schalkers. Und bei der spannenden Kaderplanung in den kommenden Tagen und Wochen wird der 55-Jährige ein gewaltiges Wort mitsprechen.

Football news:

Manchester United verweigert eine Verlängerung von igalos Leihgabe bis zum Saisonende. Der Spieler muss nach Shanghai zurückkehren
Levchenko über das Abendessen im Restaurant Amsterdam: Sie stellen die Teller selbst auf ein Tablett, die Entfernung mit dem Kellner beträgt 1,5 M
Ex-Nationalspieler Moskaus Krunic: in Europa sieht alles schön aus, aber das ist nicht ganz so. Es gibt keine Seele, und Russland hat es
Kiknadze sagt, er sei ein Klub. Aber der Verein ist eine Mannschaft, und der Rest ist vergänglich. Boris Ignatiev über den Generaldirektor von Loco
Inter will Icardi für 55 bis 60 Millionen Euro an PSG verkaufen. In Paris wird ihm ein Gehalt von 10 Millionen pro Jahr angeboten
Leipzig hat Mainz komplett vernichtet
Barcelona hat sich für den 18-jährigen Hertha-Keeper Samarjic Interessiert