Austria

Falsche Polizei entlockte Frau (87) über 10.000 €

Unfassbarer Fall von Trickbetrügerei in Innsbruck! Falsche Polizisten lockten einer 87-jährigen Pensionistin über 10.000 Euro und Schmuck heraus. Die Unbekannten gaben sich am Telefon als Ermittler aus und behaupteten, dass ihr Geld und Schmuck vor Einbrechern nicht sicher sei. Die Frau holte schließlich ihr Vermögen von der Bank und übergab es einem Fake-Beamten ...

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Tiroler Polizei mit „falschen Kollegen“ herumschlagen muss. Immer wieder gab es in den vergangenen Jahren Serien von solch dreisten Betrugsversuchen. Nachdem es zuletzt um derartige Ganoven eher ruhig geworden war, versuchten sie jüngst wieder vermehrt ihr „Glück“ - die echten Ermittler warnten erst vor wenigen Tagen.

„Ihre Wertsachen sind nicht sicher“
Am Freitag gelang es ihnen schließlich leider, einen großen Coup zu landen. Ihr Opfer: eine 87-jährige Innsbruckerin. Die betagte Dame wurde gegen 12 Uhr von einem vermeintlichen Kriminalbeamten telefonisch kontaktiert. „Dieser forderte sie dazu auf, Bargeld und Schmuck aus ihrem Bankschließfach zu holen und an einen ,Spurensicherer‘ zu übergeben, da ihre Wertgegenstände aufgrund eines angeblichen Einbruchdiebstahls in der Nähe in ihrer Wohnung nicht sicher seien“, berichtete die „echte“ Exekutive.

Übergabe beim Hofgarten
Voller Angst kam die 87-Jährige schließlich der Aufforderung nach und übergab gegen 18 Uhr beim vereinbarten Treffpunkt im Bereich des Hofgartens einen fünfstelligen Eurobetrag und Schmuck an einen angeblichen Kriminalbeamten.

Beim Täter soll es sich laut Aussagen des Opfers um einen „jungen, kräftigen Tiroler mit braunen Haare handeln“. Er machte sich mit dem Geld und den Wertsachen auf und davon. Vom Ganoven und seinen möglichen Hintermännern fehlt jede Spur.

Zweckdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei unter: 059 133-75 3333.

Football news:

Liverpool Interessiert sich für den 21-jährigen Leipziger Abwehrspieler Konaté, der FC Liverpool will die abwehrlinie stärken. Die Merseburger Interessieren sich für den Verteidiger von RB Leipzig, Ibrahima konate, berichtet Bild-Reporter Christian Falk. Auch die roten halten Interesse an DAIO Upamecano, den Leipzig auf 40 Millionen Euro schätzt. Der 21-jährige konate, dessen Vertrag 2023 ausläuft, absolvierte in dieser Bundesliga-Saison vier Spiele. Die Statistik des Franzosen-hier
Niko Kovac: ich Freue mich auf Golovins Rückkehr. Aber vielleicht ist es besser, noch ein bis zwei Wochen zu warten. Monaco-Trainer Niko Kovac hat sich nach seiner Verletzung über die Rückkehr von Innenverteidiger Alexander Golowin geäußert
Suarez-Prüfer in italienischer Sprache wurden für 8 Monate suspendiert. Der Direktor und Professor der Universität von Perugia, der im September die Prüfung in Italien bei Atlético-Stürmer Luis Suarez abnahm, wird für 8 Monate suspendiert
Zinedine zidane: ich habe mich bei Real Nie unantastbar gefühlt. Kritik ist normal
Marca gestand grandios die Liebe zu Ramos. Auf der Titelseite - 100 Gründe, Sergio ' Vertrag bei Real zu verlängern
Manchester United könnte Tuchel einladen. Der PSG-Coach ist daran Interessiert, dass Manchester United den Cheftrainer wechseln kann. Die mankunianer seien an der Einladung von Thomas Tuchel Interessiert, der PSG-Chef, berichtet Bild-Reporter Christian Falk
Das Stadion von Napoli wurde nach Maradona umbenannt