Austria

Explosion in polnischem Skiort fordert sechs Tote

Im südpolnischen Szczyrk kam es am Mittwochabend zu einer Gasexplosion. Dabei kamen vier Menschen ums Leben.

Aktuell sind 150 Rettungskräfte im Einsatz. Ihre Arbeit wird durch frostige Temperaturen erschwert. Weiterhin sind mehrere Personen vermisst. Nach einer Gasexplosion am Mittwochabend, stürzte ein Wohnhaus ein. Bei dem Unglück starben vier Personen, darunter auch ein Kind.

Ein Sprecher der polnischen Gasgesellschaft PSG erklärte gegenüber den lokalen Medien, dass er vermutet, dass ein externes Unternehmen aus Versehen die Gaspipeline angebohrt hat. Ein Funke sei wahrscheinlich der Auslöser für die gewaltige Explosion gewesen.

+++ Mehr Infos in Kürze +++

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.