Austria

Europa League: Donezk und Sevilla stehen im Halbfinale

Die Ukrainer besiegten Marcel Kollers FC Basel, Sevilla setzte sich gegen Wolverhampton durch.

Schachtar Donezk ist der Halbfinalgegner von Inter Mailand in der Europa League. Die Ukrainer setzten sich am Dienstagabend in Gelsenkirchen gegen den von Ex-ÖFB-Teamchef Marcel Koller trainierten FC Basel mit 4:1 (2:0) durch und treffen am Montag auf Italiens Vizemeister. Sevilla besiegte Wolverhampton erst im Finish mit 1:0 und bekommt es am Sonntag mit Manchester United zu tun.

Die Vorentscheidung der Partie zwischen Schachtar und Basel fiel denkbar früh. Schon in der zweiten Minute war Junior Moraes nach einem Eckball und schlechtem Abwehrverhalten der Schweizer mit Salzburg-Leihe Jasper van der Werff per Kopf zur Stelle, 20 Minuten später erhöhte Taison mit einem von Fabian Frei abgefälschten Schuss auf 2:0.

Kurz vor der Pause bewahrte Aluminium die Schweizer vor einem dritten Gegentor (40.), das schließlich aber doch noch fallen sollte. Alan Patrick verwertete einen Foulelfer souverän (75.) und stellte so den hochverdienten Erfolg für die Brasilo-Ukrainer sicher. Im Finish kam der UEFA-Cup-Sieger 2009 dann durch Dodo sogar noch zum 4:0 (88.). Der Ehrentreffer Basels durch Ricky van Wolfswinkel (92.) war nur noch Makulatur.

Marcel Koller klatscht mit Spielern ab
Marcel Koller klatscht mit Spielern ab APA/AFP/WOLFGANG RATTAY

Rekordsieger Sevilla müht sich

Wesentlich härter tat sich im Parallelspiel knapp 40 Kilometer entfernt in Duisburg EL-Rekordsieger FC Sevilla. Wolverhampton ließ in der Startphase die große Chance auf die Führung aus, Raul Jimenez scheiterte mit einem schwachen Versuch vom Elfmeterpunkt an Sevilla-Goalie Yassine Bounou (13.). Sevilla zog das Spiel in der Folge an sich, kam aber lange zu keinen heißen Chancen.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierten die Spanier klar, das Tor für den Vierten der abgelaufenen Saison in der Primera Division fiel aber erst kurz vor dem Ende. Nach einer kurz abgespielten Ecke und Flanke von Ever Banega verlängerte Lucas Ocampos per Kopf zum Goldtreffer des fünffachen EL-Gewinners (88.), der schließlich als hochverdienter Gewinner vom Platz ging.

(APA)

Football news:

Leeds bot den Bayern 20 Millionen Euro für Cuisance. München (dpa)-Bayern-Mittelfeldspieler Mikael Cuisance kann seine Karriere in der Fußball-Bundesliga noch fortsetzen. Die Leeds - Gespräche mit dem Münchner Klub seien in die Endphase gegangen, sagt Journalist Christian Falk. Nach Informationen von Insider Fabrizio Romano hat Leeds die Bedingungen für einen persönlichen Vertrag mit dem 21-jährigen Franzosen vereinbart, das endgültige Angebot des FC Bayern soll 20 Millionen Euro Kosten
Pep hat in der defensive City bereits unter 480 Millionen ausgegeben und in der Woche den Vereinsrekord für die Ausgaben für den Verteidiger gebrochen, in Guardiolas Team eine weitere teure Verstärkung in der defensive. City unterschrieb für 68 Millionen Euro den 23 Jahre alten Innenverteidiger von Benfica, Ruben Diaz. Weitere 3,3 Millionen können die Portugiesen in Form von Boni für erfolgreiche Auftritte erhalten. Nicolas Otamendi, für den 32-jährigen Argentinier, zahlt der Portugiese 15 Millionen Euro
Die Schiedsrichter werden gebeten, das Spiel mit der Hand weicher zu behandeln. Aber die Liga kann nicht von den Regeln abweichen
Lyon schätzt Aura auf über 40 Millionen Euro. Arsenal bot 35
Tottenham verkauft Merch nicht mit Mourinho-weil die Markenrechte noch Chelsea besitzen. Aber Manchester United hat das nicht verhindert
Шомуродов nahe zum übergang von Rostov nach Genoa für 8 Millionen Euro (Sport Italia)
Shinnik: ich Hoffe, dass wir bis zum 4. Oktober mit dem Training beginnen können