Austria

EU hält Sanktionen nicht für geeignetes Mittel gegenüber China

Sicherheitsgesetz

Das gab der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell nach einer Video-Konferenz der EU-Außenminister bekannt. Politiker äußern "ernste Besorgnis" über Hongkong

Foto: REUTERS/Jason Lee/File Photo

Hongkong/Brüssel – Die EU will auf das umstrittene Sicherheitsgesetz zu Hongkong nicht mit Sanktionen gegen China reagieren. Er denke nicht, dass Sanktionen der richtige Weg seien, um Probleme mit Peking zu lösen, sagte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell am Freitag nach einer Video-Konferenz der EU-Außenminister, an der Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) nicht teilnahm.

Football news:

Pep Guardiola: der zweite Platz in der Premier League ist wichtiger als der Gewinn des englischen Pokals
Der Weltmeister von 1966, Jack Charlton, ist im Alter von 85 Jahren gestorben
Intelligenter Ticketverkauf in Polen: die Mitbewohner sitzen nebeneinander, die Sozialstation wird automatisch eingerichtet, die Teilnahme steigt um 20 Prozent
Ein schwuler Spieler aus der APL schrieb einen anonymen Brief, der in The Sun veröffentlicht wurde: ich Hoffe, dass ich eines Tages gestehen kann. Ich fühle mich gefangen
Zinedine zidane: Was Courtois in jedem Spiel macht, ist phänomenal
Tottenham-Fans starten ein Flugzeug mit einem Levy – Banner-zum Ausgang des Spiels gegen Arsenal
Zinedine zidane: ich würde mir wünschen, dass VAR nicht benutzt wird