Austria

"Es ist ein Irrglaube, dass es in der Krise keine Möglichkeit für Arbeitssuche gibt"

BRAUNAU. Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel: Stefan Seilinger vom AMS Braunau über Widersprüche am Arbeitsmarkt und auch über die Coronaimpfung für Arbeitnehmer

Im Gegensatz zu anderen Teilen Österreichs, war Corona kein Chancentod für die Jugend aus dem Bezirk Braunau. In weiser Voraussicht haben die Unternehmen im Bezirk trotz schwieriger Auftragslage Lehrstellen angeboten, lobt Stefan Seilinger, stellvertretender Leiter des Arbeitsmarktservice Braunau. Die Folgen der Krise treffen viel mehr Menschen, die bereits vor Corona ihre Arbeit verloren hatten.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen