Austria

Es ist ein gutes Gefühl, wieder frei zu sein

Der Bürgermeister führt die Amtsgeschäfte wieder vom Alten Rathaus aus.

LINZ. Bürgermeister Klaus Luger (SP) hat seine Quarantäne beendet und hat heute wieder seine Arbeit im Rathaus aufgenommen.

Die Zeit der Quarantäne habe man als Familie gut über die Runden gebracht, dennoch seien alle froh gewesen, als sie heute morgen wieder das Haus verlassen konnten, sagt Bürgermeister Klaus Luger (SP). „Es ist ein gutes Gefühl, wieder frei zu sein.“ Der Linzer Stadtchef, seine Ehefrau und Tochter hatten sich (wie berichtet) nach dem positiven Testergebnisses eines Familienmitgliedes als Kontaktpersonen der Kategorie 1 in eine zehntägige Isolation begeben müssen - diese ist nun beendet.

Luger führt die Amtsgeschäft seit heute wieder vom Rathaus aus, er war auch schon bei der Baustelle der Neuen Donaubrücke zu Gast und hat sich von den Fortschritten überzeugt. Durch die Zeit der Quarantäne und den damit verbundenen Einschränkungen würde sich vieles relativeren, so Luger: „Man merkt, was wirklich wichtig ist.“ 

Football news:

Di Maria über Bayern: PSG war das beste Team der letzten Saison
Conceição über den Abstieg von Chelsea: Ich bin stolz auf die Spieler von Porto. Wir haben ein fantastisches Spiel gemacht
Flick wird das Angebot annehmen, die deutsche Nationalmannschaft zu führen. Matteus über Bayern - Trainer Hans-Dieter Flick dürfte die deutsche Nationalmannschaft leiten, teilte Ex-Klubspieler Lothar Matthäus mit. Es war das letzte Champions-League-Spiel für Hansi Flick als Trainer des FC Bayern
Keylor Navas hat noch nie in der Champions League verloren
Mbappe tanzt auf dem Tisch und schaut zu, wie feurig PSG den Einzug ins Halbfinale feiert
Pochettino über den Einzug ins Halbfinale: Das ist das Verdienst der PSG-Spieler. Mir fehlte so viel Adrenalin wie PSG-Trainer Mauricio Pochettinoli
Manuel Neuer: Die Bayern hätten in München besser spielen müssen. Wir haben viele Champions-League-Punkte verpasst. Wir sind heute nicht rausgeflogen-wir hätten in München besser spielen müssen. Das ist enttäuschend, weil wir dann viele Torchancen verpasst haben