Austria

"Es darf keine zweite Corona-Welle geben"

"Es darf keine zweite Corona-Welle geben"
Diskussionsrunde beim Christkindlwirt in Steyr: Elisabeth Köstinger, Roland Vielhaber (OÖN), Georg Baumgartner (re.)

OÖN-Lokalaugenschein: Wenn der Christkindlwirt in Steyr mit der Tourismusministerin diskutiert.

„Schön habt ihr es hier.“ Die Begrüßungsworte von Landwirtschafts- und Tourismus-Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) hört Georg Baumgartner natürlich gerne. In vierter Generation führt der Vater von zwei Kindern das Vier-Sterne-Hotel Christkindlwirt gleich unmittelbar neben der Wallfahrtskirche in Steyr. Viel Geld, Fleiß und Herzblut haben er und seine Frau Regina in das Vier-Sterne-Hotel gesteckt. Dann kam Corona. Der Lockdown. Eine Vollbremsung. Bis gestern.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Der FC Bayern bewirbt sich um den 19 Jahre alten Linksverteidiger Barca aus Lyon
Jovics Freund hat ein Coronavirus. Der Stürmer von Real Madrid wurde zu Hause isoliert
Hazard hat Probleme mit dem Sprunggelenk, er kann das Spiel mit Alaves verpassen
Agent Fedele: Manchester City steht dem Kauf von Coulibaly sehr nahe
West Ham Moyes kann Lingard und Jones von Manchester United Unterschreiben, wenn er nicht aus dem a-Kader fliegt
Das Herz von Ennio Morricone gehörte Musik und Roma. Der Komponist wurde gebeten, die Hymne des Clubs zu schreiben, und Totti ging unter seinem Hit
Leipzig unterschrieb Stürmer Hwang Hee Chan aus Salzburg. Er nahm die Nummer 11, unter der Werner spielte