Austria

Erik (8) kämpft um ein normales Leben

Erik kämpft um ein normales Leben
Erik liebt das Backen – das lässt er sich auch in schweren Zeiten nicht nehmen.

"Jeder Tag ein neuer Anfang": Der achtjährige Erik hat die seltene Erkrankung Neurofibromatose und bekommt 18 Monate eine Chemotherapie.

Gute Nachrichten für Erik Lechner und seine Familie. Die Chemo wirkt. Der Achtjährige aus Linz ist eines von 800 Kindern in Österreich, die unter Neurofibromatose leiden, eine Tumorerkrankung der Nerven und der Haut. Als er drei Jahre alt war, wurde diese seltene, unheilbare Erkrankung diagnostiziert und gleichzeitig ein bedenklicher, inoperabler Tumor im Gehirn entdeckt, der im schlimmsten Fall zur Erblindung führen könnte. Seit Herbst bekommt er eine Chemotherapie.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Jovil aus Englands 5. Liga über De Gea: Nein, nicht Interessiert. Tut Mir Leid, David
Henderson ist Liverpools bester Spieler in der Saison 2019/20
Massimo Moratti: die Besitzer von Inter haben alles, was Sie brauchen, um Messi zu bringen
Gallardini über das Spiel mit Schachtjor: Sie sind stark,aber Inter ist entschlossen
Atletico-Präsident über den Abstieg aus der Champions League: Nicht unser Abend. Sie haben Glück, zweimal zu Punkten, wir haben eine gute Mannschaft
Verteidiger Lyon Marsal: Wir denken über den Einzug ins Finale der Champions League nach. Wir haben große Chancen zu gewinnen
Willian: Arsenal ist einer der größten Klubs der Welt. Ich bin hier, um die Trophäen zu Holen