Austria

Epidemiegesetz: Novelle soll Antragstellung erleichtern [premium]

Wegen der Covid-Maßnahmen blieben Geschäfte wochenlang leer. (c) Die Presse/Clemens Fabry (Clemens Fabry)

Unternehmen bekommen nun drei Monate Zeit, um Anträge auf Vergütung für Verdienstentgang zu stellen.

Wien. Am 2. Juli geht es im Bundesrat einmal mehr ums Epidemiegesetz. Konkret um eine vom Nationalrat am 18. Juni 2020 beschlossene Novelle, die Unternehmen bestimmte Entschädigungsanträge erleichtern soll. Die bisher geltende, sechswöchige Frist zur Geltendmachung einer Vergütung für Verdienstentgang wird auf drei Monate verlängert.

Football news:

Thomas Tuchel: Wenn beide Beine intakt waren, konnte man meinen 40-Meter-Sprint sehen
PSG rettete Tuchels Liebling: Schupo-Moting bekam alles frei, schaffte es nicht, aus einem Zentimeter zu Schießen, und zog nun Paris ins Halbfinale der Champions League
Gian Piero Gasperini: das Schlimmste ist, dass wir so nah dran waren. Ich kann den Jungs nur danken
Neymar wurde Spieler des Atalanta-PSG-Spiels. Er gab einen Torschuss ab
PSG quälte das ganze Viertelfinale und drehte es in 149 Sekunden. Sie haben den italienischen Fluch aufgehoben und sind zum ersten mal seit 25 Jahren so weit in die Champions League gekommen
In drei Minuten verwandelten sich die Leidtragenden stars in feiernde Könige
Der Klub aus Italien gewinnt zum 10.mal in Folge nicht die Champions League. Das ist ein antirekord