Austria

Ennui und Übermut: Die Stilikonen der Nouvelle Vague [premium]

Jean Seberg in „Bonjour Tristesse“ .
Jean Seberg in „Bonjour Tristesse“ . WHEEL PRODUCTIONS / Mary Evans / (WHEEL PRODUCTIONS)

Aparter blonder Kurzhaarschnitt, Zigarettenhose, flache Schuhe, Boyfriend-Shirt und französisch anmutende Nonchalance – damit wurde die US-amerikanische Schauspielerin Jean Seberg in den 1960ern zur Stilikone der Nouvelle Vague.

Die Nouvelle Vague hielt wie keine andere Bewegung das Lebensgefühl der französischen Jugend fest, ihre Filme sind eine Hommage an urbane Lebenswelten und sorglose Lässigkeit „très parisienne“. Kaum jemand verkörperte den jugendlichen Übermut sowie urbanen Chic bei gleichzeitigem Ennui so gut wie Jean Seberg in „Bonjour Tristesse“ und „Außer Atem“.

Football news:

Zlatan Ibrahimovic: ich bin Präsident, Spieler und Trainer! Wenn ich seit Saisonbeginn in Mailand gewesen wäre, hätten wir den Scudetto genommen
Sarri über die Niederlage gegen Mailand: 60 Minuten haben wir erstklassigen Fußball gespielt. Dann-Trübung
Pioli über Juve-Sieg: Milan wurde zur Mannschaft. Wir können noch besser spielen
Pioli hatte Juventus erstmals als Trainer verpflichtet
Vardy erzielte 10 Tore für Arsenal in den spielen der APL. Mehr nur bei Rooney
Ronaldo erzielt oder gibt Assist 17 Spiele der Serie A in Folge, wo er 25 (21+4) Punkte erzielte
Saka gab in dieser Saison in allen Turnieren 12 Assists. Mehr unter den Spielern sind nur de Bruyne und Trent