Austria

Elefantensterben in Botsuana: Nicht durch Pestizide

Eine Vergiftung der toten Elefanten im Okavango-Delta können die Behörden weiterhin nicht ausschließen.

Bei der Untersuchung des mysteriösen Massensterbens von Elefanten in Botsuana haben die Behörden Fortschritte erzielt: Pestizide könnten als Grund ausgeschlossen werden, teilte das Umweltministerium mit. Demnach wurde auf neun Pestizide und Agrochemikalien getestet - diese Tests seien negativ ausgefallen. Eine Vergiftung der Elefanten - auch durch natürlich vorkommende Toxine - sei weiterhin nicht ausgeschlossen.

Wilderei ausgeschlossen

Die Organisation „Future for Elephants“ teilte am Samstag mit, dass weitere Untersuchungen mit Proben-Entnahmen von frischen Kadavern und aus der Umgebung notwendig seien, um eindeutige Faktoren zu ermitteln. In den vergangenen Wochen wurden laut Behördenangaben 281 tote Elefanten im Okavango-Delta im Nordwesten des Landes gezählt. In anderen Berichten von Tierschützern ist sogar von mehr als 350 Kadavern die Rede. Wilderei wurde ausgeschlossen, da die Tiere mit intakten Stoßzähnen gefunden wurden.

Botsuana im südlichen Afrika hat bisher auf dem Kontinent einen guten Ruf in Sachen Natur- und Tierschutz, löste im Vorjahr aber wegen der Aufhebung des Elefantenjagdverbots Empörung aus.

Football news:

Kevin-Prince Boateng hat einen Vertrag bei Monza Berlusconi bis zum Saisonende
Ex-Manchester-United-Spieler Rafael: Van Gaal ist einer der schlimmsten Menschen, mit denen ich gearbeitet habe. Der Ehemalige Verteidiger von Manchester United, Rafael da Silva, der jetzt für eastanbul spielt, erinnerte sich an die Zeit unter Louis Van Gaal und David Moyes im englischen Team
Rebic hat sich den Ellbogen ausgerenkt und kann zu Beginn der zweiten Halbzeit mehrere Milan-Spiele verpassen.Der Kroate fiel unglücklich, Verletzte sich am arm und wurde danach ausgewechselt. Wie der Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, zeigte eine ärztliche Untersuchung beim Mittelfeldspieler eine Ellbogen-Verstauchung. Rebic dürfte die nächsten Spiele der Rossoneri verpassen. Der AC Mailand hatte zuvor einen weiteren Spieler der angriffsgruppe - Stürmer Zlatan Ibrahimovic, der sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte-verpflichtet
Manchester United wird bis zur Schließung des transferfensters an einem Sancho-Wechsel arbeiten
Frank Lampard: Muss an die Kappe gehen. Ich werde nicht sagen, dass er das Letzte Spiel für Chelsea
Liverpool hat Karius an die Berliner Unions ausgeliehen
Peter Crouch: Brune gewinnt den Goldenen Schuh. Der Ehemalige Liverpool-Stürmer Peter Crouch antwortete auf die Frage eines Fans, wie viele Elfmeter Manchester United in dieser Saison schlagen wird. Ich dachte, Bruno Fernandes würde den Goldenen Schuh gewinnen, weil ich wöchentlich bis Mai den Satz von Manchester United im Elfmeterschießen hören würde.