Austria

Einschleichdiebe im Bezirk St. Pölten-Land gefasst

In Wilhelmsburg (Bezirk St. Pölten-Land) sind am Mittwochnachmittag zwei Rumänen als mutmaßliche Einschleichdiebe gefasst worden!

Das Duo soll eine Privatpension in Eschenau (Bezirk Lilienfeld) heimgesucht haben, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Die Beschuldigten werden der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.

Nachdem der 61-jährige Besitzer der Pension die Polizei dahin gehend informiert hatte, dass die Männer mit einem in der Schweiz zugelassenen Pkw geflüchtet seien, wurden die beiden rumänischen Staatsbürger im Alter von 23 und 48 Jahren bereits wenig später auf der B20 angehalten. Bargeld in der Höhe einer vierstelligen Eurosumme wurde sicherstellt und dem Opfer wieder ausgefolgt.

Der 48-Jährige war laut Polizei teilgeständig. Sein mutmaßlicher 23-jähriger Komplize rechtfertigte sich damit, dass er im Auto auf seinen Begleiter gewartet habe.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema