Austria

Ein Jahr in der Pandemie: Wie souverän gehen die Mächtigen mit Kritik um?

Videodebatte

Politaktivist Rudi Fußi diskutiert mit der Politikberaterin Heidi Glück, mit der Präsidentin der Richtervereinigung, Sabine Matejka, und mit dem Polizeigewerkschafter Hermann Greylinger

Am Anfang der Causa stand ein Frontalangriff auf die Polizei. Aufgebracht darüber, dass bei Protesten gegen die Corona-Maßnahmen Demonstranten wiederholt ohne Maske, aber von der Polizei gut begleitet durch Wien marschieren konnten, und nach der Abschiebung mehrerer Jugendlicher schrieb Rudi Fußi einen umstrittenen Tweet. Der Politaktivist sprach davon, dass Hunde "wahrscheinlich intelligenter sind als der Durchschnittsmitarbeiter bei der Wiener Polizei".

Football news:

Paul Scholes: Manchester United braucht dringend eine Neun. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Scholes, hat sich über einen möglichen Wechsel des Stürmers von Borussia Dortmund, Erling Holland, zum BVB geäußert
Gonzalo Higuain: Messi und Ronaldo haben gespürt, dass sie sich auf mich verlassen können. Ich wusste, dass sie es mögen
Henderson über Rassismus in sozialen Netzwerken: Wer muss man sein, um das zu tun? Dunkelhäutige angreifen, um ein perverses Vergnügen zu bekommen? Liverpool-Kapitän Jordan Henderson hat sich in den sozialen Medien über Rassismus gegen Fußballer geäußert
Hugo Sanchez: Real muss einen Weg finden, Holanda und Mbappé zu unterschreiben
Barcelona verlängert die Verträge mit Puigdemont und Minges bis 2023. Mit Sergio Roberto hat sich der FC Barcelona noch nicht geeinigt, die Verträge mit mehreren Fußballern zu verlängern. Wie der Journalist Fabrizio Romano berichtet, aktiviert der katalanische Klub Optionen, die bestehenden Verträge mit Verteidiger Oscar Minges und Mittelfeldspieler Ricarda Puig bis Juni 2023 zu verlängern
Die Spiele der Euro 2020 in Rom werden mit den Zuschauern ausgetragen. 9 der 12 Städte wurden von der UEFA garantiert
Ole-Gunnar Sulscher: Raschford hat Schmerzen am Fuß. Trainer Ole-Gunnar Sulscher sprach über den Zustand von Stürmer Marcus Rachford, der sich am Sprunggelenk verletzt hatte und am Mittwoch das Training verpasste