Austria

Ein halbes Leben in der DDR, ein halbes in der Bundesrepublik [premium]

Ehemalige DDR-Bürger des Jahrgangs 1960 haben zurzeit ein Alleinstellungsmerkmal: Die Wiedervereinigung 1990 teilt ihr Leben in zwei gleich große Hälften: 30 Jahre Sozialismus, 30 Jahre Kapitalismus. Wie sich das anfühlt, wie es ihnen erging? Drei Ex-DDR-Bürger erzählen.

1960 würde als afrikanisches Jahr in die Geschichte eingehen: 18 Kolonien auf dem Kontinent erlangen die Unabhängigkeit. In den USA bricht die kurze Ära von John F. Kennedy an. Die Berliner Mauer steht noch nicht, aber bald. Die Deutsche Demokratische Republik vermeldet den Abschluss der Kollektivierung der Landwirtschaft. Und dort, in der DDR, beginnen drei Leben. Jürgen Hohmuth wird in Ostberlin geboren, Frank Richter in der sächsischen Porzellanstadt Meißen und Caroline Meißner in Elsterwerda im Lausitzer Braunkohlerevier. Alle drei sind Jahrgang 1960. Die Halbzeit ihres bisherigen Lebens, das Jahr 1990, verlief spektakulär: Sie wachten in einem anderen Staat auf. 30 Jahre lebten sie in der DDR. 30 Jahre in der Bundesrepublik. Ein halbes Leben im Sozialismus unter der Fuchtel der Einheitspartei SED, ein halbes im Kapitalismus und der Demokratie also. Zwei Systeme. Zwei Welten. Und irgendwie auch zwei Leben. Oder?

Football news:

Umtiti über den Abgang von Barça: es Gab Kontakte zu Lyon, aber nichts konkretes
Beruhige dich, Dad, ich bin noch nicht auf dem Feld! 😂 . In Der 81. Minute gab Modric einen Pass von Rodrigo ab, da er dachte, der Partner sei ins Spiel gekommen. Aber in diesem Moment war der Brasilianer außerhalb des Feldes, nur bereit, zu ersetzen
Luka Modric: Ich bin zu alt für eine Rückkehr nach Tottenham. Ich will noch ein paar Jahre spielen. Real-Mittelfeldspieler Luka Modric hat sich für eine Fortsetzung seiner Karriere ausgesprochen
Adam Traoré: ich glaube nicht, dass Geschwindigkeit mit der Hautfarbe zusammenhängt
Riyad Marez: Ich hätte nach Marseille wechseln können, da habe ich entschieden, dass ich nicht gut genug bin
Defoe erzielte das 300.Tor in seiner Vereinskarriere. Es ist 20 Jahre her, dass sein Erster Ball das 300.Tor des Engländers in seiner Vereinskarriere war. Neben den Rangers (27 Tore) zeichnete er für West Ham (41 Tore), Bournemouth (23), Tottenham (143), Portsmouth (17), Toronto (12) und Sunderland (37) aus. Es ist bemerkenswert, dass Defoe vor 20 Jahren und 36 Tagen zum ersten mal für den Verein erzielte
Gattuso über das 2:1 mit Benevento: Napoli spielte bis zur Pause zu vorhersehbar