Austria

e-tron GT quattro: Edel ist der Audi, stark und schnell

Die Maße beeindrucken: 4,99 Meter lang, 1,96 Meter breit und 1,41 Meter flach. Und auch bei den Antriebswerten ist der e-tron GT quattro reif für den Stammtisch: 350 kW (476 PS) schicken die E-Motoren zu den vier 21-Zöllern, die RS-Version legt mit 440 kW (598 PS) noch ein paar Schäuferl drauf. Im Boost schraubt der RS die Leistung gar auf 475 kW (646 PS) bzw. 830 Nm. Diese unbändige Kraft treibt den Ingolstädter in 4,1 bzw. 3,3 (RS) Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Ein lautloses Halleluja für die vier Ringe!

Technik aus dem Taycan

Die Technik entließ Audi vom Konzern-Bruder Porsche. Der Taycan muss freilich unerreicht bleiben, da und dort weisen die Hochglanzprospekte ein paar Kilowatt und Zentimeter mehr aus. Der Lithium-Ionen-Akku nimmt 85 kWh (netto) auf, die Energie reicht für 487 bzw. 472 (RS) Kilometer (WLTP). Diese Distanzen verblüffen, doch Audi erklärt die vergleichsweise hohen Reichweiten mit dem exzellenten Thermomanagement. Vier Kühlkreisläufe kümmern sich um wohlige Temperaturen für die 396 Pouch-Zellen, die zwischen 30 und 35 Grad ihr Leistungsoptimum erreichen.

Aktuell laden die beiden e-trons an einer AC-Wallbox mit 11 kW, im Sommer folgt die optionale 22 kW-Version. An der DC-Station schaffen die Audis 270 kW – da staunen selbst die Teslas.

Apropos Batterien: Diese platzierten die Bayern im Unterboden und sparten somit den Fußraum aus. Selbst Walter "der Lange" Röhrl muss dank dieses Konstruktionstricks nicht seine Beine verknoten.

RS senkt automatisch ab

Die Adaptive Air Suspension senkt den RS bei hohem Tempo automatisch ab, gleichzeitig öffnen sich an der Front Lamellen zur Kühlung des Akkus und der Bremsen. Bei 90 (Eco) bzw. 170 km/h (Performance) fährt hinten der Heckspoiler zweistufig aus.

Die Assistenzsysteme sind Audi-typisch üppig, wer mag, kann ein Sound-Paket ordern: Drinnen wie draußen erzeugen je zwei Lautsprecher einen typischen Elektro-Sound. Unser Urteil: Geschmackssache!

e-tron GT: Preise

Geregelte Dämpfer, Hinterachsdifferenzialsperre, Fahrdynamiksystem „drive select“ sind Serie, optional bietet Audi eine Allradlenkung an. Der
e-tron GT quattro startet bei 101.400 Euro, der üppiger ausgestattete RS e-tron GT bei 140.400 Euro. Beide Modelle sind bereits bestellbar.

Football news:

Leeds erzielte 2 Treffer und erzielte 2 Tore. Man City hat 29 Treffer und 1 Tor
Guardiola über die Niederlage gegen Leeds: Man City hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht, sagte Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, über die Niederlage gegen Leeds
Marcelo Bielsa: Ein Sieg von City wäre ein gerechtes Ergebnis. Nicht ich habe Guardiola geschlagen, sondern die Spieler von Leeds-Trainer Marcelo Bielsa haben sich nach dem Sieg gegen Manchester City geäußert
Man City hat noch 11 Punkte in 6 Spielen, um Englands Meister zu werden
Man City hat zum ersten Mal seit 6 Spielen verloren. Das Team von Pep Guardiola war in der 2.Halbzeit in Führung gegangen und kassierte in der 91. Minute den Ausgleich für Leeds. Wir werden bemerken, dass Bürger in der Mehrheit ab der 45.Minute gespielt haben. So wurde die 6.Siegesserie von Man City, der FC Everton (2:0) im FA-Cup sowie die Gladbacher Borussia (2:0) und der FC Dortmund (2:1) in der Champions League unterbrochen. April spielt City im Rückspiel des Viertelfinals der Champions League gegen Borussia Dortmund
Schuster über den geliebten Clásico: Mein erstes - wir haben Real Madrid geschlagen. Der ehemalige Mittelfeldspieler Bernd Schuster, der früher für Barcelona, Real Madrid und Atlético Madrid spielte, hat mir die Erinnerungen an seinen Lieblings-Clásico mitgeteilt
Klopp über Mana: Seine Statistik kann man jetzt nicht schön nennen, und er ist sich dessen bewusst. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über die schlechte Leistung des Mittelfeldspielers Sajo Mane geäußert