Austria

Durch Quad-Reparatur ausgelöster Brand verletzte zwei Frauen

Feuer
Symbolbild

HITZENDORF. Ein in Brand geratenes Quad hat am Samstagnachmittag mehr als 100 Einsatzkräfte im Bezirk Graz-Umgebung beschäftigt.

Zwei Frauen im Alter von 48 und 54 Jahren wurden laut Landespolizeidirektion Steiermark verletzt und ins LKH Graz eingeliefert. Bei Reparaturarbeiten an dem Fahrzeug der 48-Jährigen dürften Benzindämpfe freigesetzt worden sein, die sich dann wohl beim Starten entzündeten.

Eine Stichflamme erfasste die jüngere der beiden Frauen an der Hüfte sowie am Oberkörper, wodurch der Pullover sofort Feuer fing. Zudem wurde das Quad in Brand gesetzt, wobei die Flammen rasch auf das Wirtschaftsgebäude übergriffen. Die 54-Jährige löschte das brennende Kleidungsstück mit Wasser und alarmierte die Einsatzkräfte, die nach kurz nach 16.45 Uhr "Brand aus" meldeten.

Das Fahrzeug sowie das Wirtschaftsgebäude brannten zum Teil ab, wodurch ein enormer Sachschaden entstanden sein dürfte. Nach ersten Schätzungen soll sich die Schadensumme auf Zehntausende Euro belaufen.

Football news:

Pep Guardiola: ich Will, dass Messi in Barcelona bleibt
Kike Setien: Natürlich können wir die Meisterschaft gewinnen. Darüber sprechen Fakten und Mathematik
Bartomeu über Messi: wir sind verpflichtet, den Vertrag zu verlängern. Leo hat mir gesagt, dass er seine Karriere bei Barça beenden will
Chelsea ist bereit, Havertz 8 Millionen Euro pro Jahr zu zahlen und wird bald mit Bayer verhandeln
Lukomski-über die Krise in Barcelona: Bartomeu hat die Netze eingewechselt, Star-Senatoren verhängen den Trainern Taktik
Barça-Präsident: VAROUFAKIS ist unfair. Nach dem Neustart gibt es Lösungen, die dem einen helfen und dem anderen Schaden
Real will Mbappé 2022 kostenlos Unterschreiben. Der Abo-Bonus beträgt 100 Millionen Euro