Austria

Duften wie Charity-Lady Jeannine Schiller

Jeannine Schiller

© Helmut Tremmel

Die Charity-Lady wird jetzt ihr eigenes Parfum kreieren.

Käse, Wein, Croissant und natürlich ParfumFrankreich ist für das Spiel mit den Genüssen der Menschen bekannt. Auch Charity-Lady Jeannine Schiller möchte nun auf dem Duftmarkt mitmischen.

Immerhin wurde sie in Casseneuil bei Bordeaux geboren.

Gemeinsam mit dem internationalen Parfümeur „Beauty4You-Reni“ wird sie ein Parfum mit dem klingenden Namen „Hallo Jeannine“ kreieren, das im Herbst auf den Markt kommt.

Wie dieses genau riechen wird, steht noch in den Sternen. „Ich werde zusammenmischen, was mir gefällt und was ich als gut empfinde“, so Schiller.

Football news:

Der 39-jährige belezoglu ist der erste Spieler in der Geschichte der türkischen Meisterschaft, der in vier Jahrzehnten erzielte
Pass auf die Sprache auf, während du über Florenz sprichst. Die Armen werden auch ausgeraubt. Die Fiorentina-Fans reagierten auf Ribéry
Manchester United und Manchester City kämpfen um Coulibaly und Shkrinyar
Juventus und Manchester City sind Spitzenreiter im Kampf um Adam Traoré
Pep Guardiola: ich Will, dass Messi in Barcelona bleibt
Kike Setien: Natürlich können wir die Meisterschaft gewinnen. Darüber sprechen Fakten und Mathematik
Bartomeu über Messi: wir sind verpflichtet, den Vertrag zu verlängern. Leo hat mir gesagt, dass er seine Karriere bei Barça beenden will