Austria

Drogeriemarktkette hob Trinkverbot während Arbeitszeit auf

"Menschenunwürdig"

Trinken während der Arbeit ist nun erlaubt, die alte Betriebsordnung wurde laut einem Sprecher "umgehend außer Kraft gesetzt"

Foto: Imago

Klagenfurt/Wien – Eine österreichweit aktive Drogeriekette, deren Betriebsordnung ein "Trinkverbot" für Angestellte während der Arbeitszeit beinhaltet hatte, hat am Mittwoch Änderungen angekündigt: "Wir haben die alte Betriebsordnung selbstverständlich umgehend außer Kraft gesetzt und durch eine neue ersetzt, wie sie im Handel üblich ist", teilte ein Sprecher der Kette mit.