Austria

Drei Unfälle forderten in Tirol mehrere Verletzte

Fast zeitgleich kam es am Montag in Innsbruck, Kirchberg und Gerlos zu Verkehrsunfällen, bei denen jeweils eine Person zum Teil schwer verletzt wurde. 

Um 16:55 Uhr lenkte eine 18-jährige Österreicherin ihren Pkw in Innsbruck auf der Grenobler Brücke in Innsbruck in Fahrtrichtung Süden. Vor der Kreuzung mit der Reichenauer Straße wechselte die 18-Jährige laut Polizei bei Grünlicht und samt gesetztem Blinker auf den äußerst rechten Fahrstreifen, um von dort abbiegen zu können.

Beim Wechsel der Fahrstreifen kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Mofa, welches von einem 43-jährigen Einheimischen gelenkt wurde. Der Mann stürzte durch die Kollision und wurde erheblich verletzt. Nach der Erstversorgung wurde er in die Klinik Innsbruck gebracht.

Fußgänger übersehen
Nur eine Viertelstunde später kam es in Kirchberg in Tirol ebenfalls zu einem Unfall: Eine 74-jährige Österreicherin lenkte dort ihren Pkw im Ortsgebiet von Kirchberg auf der Kitzbüheler Straße in Fahrtrichtung Kreisverkehr. Dabei übersah die 74-Jährige laut Polizei einen 69-jährigen Fußgänger, der sich bereits auf dem Schutzweg befand.

Durch die Kollision wurde der Einheimische zu Boden geschleudert und erheblich verletzt. „Nach der Erstversorgung wurde der 69-Jährige, bei dem ein Alkomattest positiv verlief, in das Bezirkskrankenhaus nach St. Johannin Tirol gebracht“, schildert die Polizei.

85-Jährige wurde schwer verletzt
In Gerlos kam es fünf Minuten später ebenfalls zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin. Gegen 17:20 Uhr lenkte eine 64-jährige Österreicherin ihr Fahrzeug auf der Gerlos Bundesstraße in Richtung Zell am Ziller.

Gleichzeitig wollte eine 85-jährige Österreicherin die Straße überqueren, als es aus noch unbekannter Ursache zu einer Kollision zwischen der Fußgängerin und dem Fahrzeug kam. Die 85-Jährige wurde dabei laut Polizei schwer verletzt. Sie wurde in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. 

 krone.at

Football news:

Ex-City-Quarterback Onuoha: In den USA habe ich mich nie sicher gefühlt. Wenn die Polizei etwas nicht mag, kannst du dein Leben verlieren
Barcelona will den 19-jährigen Abwehrspieler Manchester City Garcia zurückholen. Die Briten werden ihn nicht gehen lassen
Gianni Infantino: wir alle müssen Nein zu Rassismus und Gewalt sagen. In jeder Form
Barcelona kauft für 4,5 Millionen Euro 70 Prozent der Rechte für den 19-jährigen Stürmer von São Paulo Maja
Martin Edegaard: Sociedad will in die Champions League, das ist ein Traum. Es ist schwer, gegen Real und Barça zu kämpfen, aber mit dem Rest können wir
Newcastle Longstaff steht kurz vor einem Wechsel zu Udinese Calcio. Sein Gehalt wird um mehr als das 30-fache steigen
Verteidiger Milan Duarte wurde verletzt ausgewechselt. Es ist die zweite Verletzung im Verein nach Wiederanpfiff