Austria

Drei Ausnahmefälle: Vollquarantäne für Tirol aufgehoben

© APA/EXPA/JOHANN GRODER

St. Anton, das Paznauntal und Sölden müssen sich noch etwas gedulden. Für den Rest ist die Quarantäne ab morgen zu Ende.

Frühestens Ende April werden die Ausgangsbeschränkungen für Österreich gelockert, bzw. teilweise aufgehoben. Bereits morgen, Dienstag, dem 7. April, endet ein Tiroler Spezifikum: Die sogenannte Vollquarantäne.

Das teilte LH Günther Platter (ÖVP) am Montag in einer Videopressekonferenz mit. Gemäß der Verordnung durften Bürger bisher nur in Ausnahmefällen von einer Gemeinde in eine andere fahren.

Evaluierung zu Ausnahmen noch diese Woche

Es gibt allerdings drei Ausnahmen. Von der Aufhebung nicht betroffen sind vorerst die Quarantänegebiete in St. Anton, dem Paznauntal und Sölden, so Platter. Dahin gehend soll aber noch diese Woche eine Evaluierung stattfinden.

Am 18. März war verkündet worden, dass alle 279 Gemeinden Tirols isoliert werden. Die Heimatgemeinde durfte nur dann verlassen werden, wenn es um die Deckung der Grundversorgung geht, um die Daseinsvorsorge oder um zur Arbeit zu kommen -, und dann nur zum nächsten Ort.

Appell an "sportbegeisterte" Tiroler

Platter appellierte allerdings auch an die "sportbegeisterten" Tiroler, keinen Sport auszuüben, wo eine besondere Gefährung gegeben ist: wie etwa Klettern, Skitourengehen oder Mountainbiken.

Ähnlich sieht das seine Stellvertreterin Ingrid Felipe (Grüne). Rettungskräfte dürften nicht durch Einsätze in den Bergen gebunden werden, so Felipe.

Außerdem sei es weiterhin wichtig, Abstand zu halten, Stoffmasken zu tragen und die besonders schützenswerte Bevölkerungsgruppe der älteren und geschwächten Personen zu schützen, damit es nicht zu einer zweiten Welle kommt.

Football news:

Es besteht eine Reale Chance, dass 50 bis 60 Vereine in Konkurs gehen. Der Besitzer von Huddersfield über die Auswirkungen der Pandemie
Valverde über das Spiel gegen Manchester City: wir Wollen so spielen, dass wir weiterkommen. Real ist bereit, alles dafür zu tun
Die große Auswahl von Roma: Cafu öffnet sich im Strafraum und wartet auf den Pass, aber stattdessen erzielen Totti und Batistuta Meisterwerke
Zabitzer hatte sich im April an einem Coronavirus erkrankt
In den 90er Jahren spielte der russische Klub in der finnischen Meisterschaft: die Spieler trugen Zigaretten, der Präsident ging auf das Feld. Es endete mit einem Ausfall
Flick über Holand: Er macht seine erste Saison, so früh ist er mit Lewandowski zu vergleichen
Felix hat sich im Training ein Bänderriss im Knie zugezogen. Es ist seine 3.Verletzung pro Saison bei Atlético