Austria

Die Zweiteilung des Internets [premium]

Der Fall TikTok zeigt, wie brutal die USA und China ihre Claims in der digitalen Welt abstecken. Sie teilen das Internet in zwei getrennte Welten. Wie soll Europa damit umgehen?

Vor zwei Jahren ließ der langjährige Chef von Google, Eric Schmidt, mit einer klaren Prognose aufhorchen: Binnen einer Dekade, so seine Vorhersage, werde das Internet in zwei Hälften geteilt sein. Eine Hälfte werde Amerika dominieren, in der anderen werde die Volksrepublik China den Ton angeben. Heute sieht es ganz danach aus, als wäre der Traum vom grenzenlosen Internet schon früher Geschichte. Jüngstes Indiz ist Washingtons Kleinkrieg gegen die chinesische App TikTok. Der Streit illustriert, wie rigoros die beiden Wirtschaftsmächte ihre Territorien in der digitalen Welt markieren. Und was macht Europa? Welchen Platz strebt der Kontinent in dieser gespaltenen digitalen Welt an – und welchen kann er erreichen?

Die aktuelle Geschichte rund um TikTok ist rasch erzählt: Die chinesische Videoplattform ist derzeit eine der populärsten Apps unter Teenagern – auch in den USA. Präsident Donald Trump sieht darin eine potenzielle Gefahr für die nationale Sicherheit und will TikTok verbieten, wenn die chinesische Mutter das Amerikageschäft nicht binnen weniger Wochen an den US-Softwareriesen Microsoft abstößt. Ein „substanzieller Teil des Kaufpreises“ solle zudem an den amerikanischen Fiskus fließen. Darüber hinaus nahm Trump auch die Geschäfte von US-Firmen mit WeChat ins Visier, Chinas Antwort auf den amerikanischen Messenger-Dienst WhatsApp.

Football news:

Das Interesse Barcelonas an Isak wuchs nach der Ernennung von couman. Larsson (Mundo Seportivo) der FC Barcelona ist nach Angaben von Mundo Deportivo nach wie vor an einer übernahme des Stürmers von Real Sociedad durch Alexander Isak Interessiert
Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich