Austria

Die Vielfalt der angewandten Kunst online im MAK

Angewandte Kunst online: Via Apps und Website das MAK besuchen

© Museum für angewandte Kunst

Kleider von Helmut Lang, Werke Gustav Klimts und Design von der Wiener Werkstätte bis heute zeigt das MAK auch online.

von KURIER Marketing

Das Museum für angewandte Kunst (MAK) will Besucherinnen und Besuchern ihre Tage daheim ein Stück weit verschönern und öffnet seine Türen weiterhin – virtuell versteht sich.

Interessierte können darum auch derzeit in den riesigen Pool an Design, Architektur, angewandter Kunst und Ideen des MAK eintauchen und diesen online erschließen.

Virtueller Rundgang, besondere Objekte und MAK Lab

Das ist zum Beispiel bei einem virtuellen Rundgang durch das MAK, oder in der digitalen Sammlung des Hauses möglich. Ein Großteil der Objekte des MAK ist nämlich auch online abrufbar. Im Archiv kann man ausgiebig stöbern und recherchieren.

Jeden Tag kann man sich darüber hinaus von den Experten des MAK mit dem „Objekt des Tages“ überraschen lassen. Dieses findet man ebenso auf der Website des MAK, wie Informationen zu einem virtuellen Klimt-Rundgang via MAK-App und zur MAK Lab App, die das MAK Design Lab von daheim aus zugänglich macht.

Football news:

Kahn auf die Frage nach Sancho: wir denken jeden Tag darüber nach, wer die Bayern verstärken kann
Dortmund Zwang die Bayern, vorsichtig zu spielen. Aber Flick ' s gegenpressing war zu gut (wie Kimmich mit Boateng)
Mats Hummels: Jetzt sind alle Mannschaften außer den Bayern aus dem Kampf um den Titel ausgeschieden
Jordan Henderson: es ist Seltsam, eine Trophäe zu gewinnen und Sie bei leeren Tribünen zu bekommen. Damit muss man fertig werden
Lionel Scaloni: Messi kann Lautaro ergänzen. Barça-Trainer muss nur verstehen, wie es geht
Kilian Mbappé: Liverpool ist eine Maschine. Das ist das Verdienst des trainers und das Ergebnis der Arbeit im Training
Newcastle verhandelt mit Coutinho-Agenten