Austria

Die Unternehmen mit dem besten Ruf weltweit

Zum elften Mal hat das US-amerikanische Daten-Unternehmen RepTrak die Marken mit dem höchsten Ansehen in einer Rangliste zusammengefasst. Dabei gab es einige Neuzugänge.

Apple, Chanel oder doch Lego? Welche Unternehmen den besten Ruf haben, versucht das US-amerikanische Daten-Unternehmen RepTrak seit mittlerweile elf Jahren herauszufinden. Die 100 Unternehmen mit dem höchsten Ansehen werden dabei jährlich in eine Rangliste aufgenommen. Die Auswertung der Umfrage, die rund 68.000 Personen aus verschiedenen Ländern befragt hat, zeigt, wie die Menschen sich gegenüber Unternehmen fühlen, wie sie denken und handeln. Mit dem Ruf eines Unternehmens steht auch in Verbindung, ob die Menschen etwas kaufen, ob sie etwas weiterempfehlen und ob sie dem Unternehmen vertrauen. Berücksichtigt werden übrigens Unternehmen mit einem globalen Umsatz von mehr als zwei Mrd. US-Dollar, einem durchschnittlichen globalen Bekanntheitsgrad von mehr als 20 Prozent in allen 15 Ländern und einem gemessenen Bekanntheitsgrad von mehr als 20 Prozent in acht oder mehr der 15 Länder.

18 neue Unternehmen in der Rangliste

2021 sei es laut Angaben von RepTrak besonders schwer gewesen, sich einen Platz unter den Top 100 zu sichern. Der Durchschnittswert auf einer Skala von 1 bis 100 lag bei 75. So hoch war dieser Wert noch nie. Das zeige laut RepTrak, dass viele Unternehmen die Chancen der Pandemie genutzt haben, ihr Ansehen zu verbessern und dass dadurch der Wettbewerb unter den Unternehmen größer wurde. So gab es in den Top 100 diesmal 18 neue Unternehmen. Zu ihnen zählen etwa Chanel Inc (Platz 33), Hermès (Platz 88), Prada Group (Platz 84), Burberry Group Plc (Platz 83).

Besonders gut abgeschnitten haben in diesem Jahr die Branchen, die Schlüsselrollen in der Pandemie einnahmen. Etwa Gebrauchsgüter und Bekleidung, Technologie (Hard- und Software), sowie Haushalts- und Pflegeprodukte. Auch der Reputation Score der Pharmaindustrie verbesserte sich von "durchschnittlich" auf "stark".

Generationen entscheiden unterschiedlich

Unterschiede bei der Bewertung gibt es auch zwischen den Generationen. Während Mitglieder der Gen Z (18-25) und der Millennials (26-40) gerne zusammengewürfelt werden, zeigt die Auswertung von RepTrak, dass sich die beiden Gruppen bei der Bewertung der Unternehmen nicht einig sind. Die Gen Z ist am meisten skeptisch, wenn es darum geht, wie sich Geschäftsbereiche auf die Reputation eines Unternehmens auswirken, Millennials die positivsten.

Außerdem gewinnt der ESG-wert eine immer größere Bedeutung, wenn es um den Ruf eines Unternehmens geht. Darin sind die Themen Umwelt, gesellschaftliche Wirkung und Governance enthalten. Die Top 100 würden klar zeigen, dass es einen Zusammenhang zwischen Unternehmen, die ESG-Standards erfüllen und den Werten im RepTrak-Ranking gibt.

Die Top 10 im Überblick:

Platz 1 The Lego Group
Platz 2 Rolex SA
Platz 3 Ferrari N.V.
Platz 4 The Bosch Group
Platz 5 Harley-Davidson, Inc.
Platz 6 Canon Inc.
Platz 7 adidas AG
Platz 8 The Walt Disney Company
Platz 9 Microsoft Corp.
Platz 10 Sony Group Corp.

>>> Zum gesamten Bericht

(chrile)

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen