Austria

"Die Technische Uni muss unser Flaggschiff sein"

Doris Hummer
Doris Hummer

LINZ. 2023 soll Oberösterreichs Technische Universität (TU) ihren Betrieb aufnehmen. Acht Vorschläge zur Ausgestaltung der Hochschule auf Basis einer Umfrage unter Betrieben präsentierte gestern, Freitag, die Wirtschaftskammer Oberösterreich.

"Die TU muss Oberösterreichs Flaggschiff sein", sagte WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer.

Zu den acht Vorschlägen zählen: Generalisten statt Spezialisten ausbilden, digitale und ökologische Themen forcieren, lösungsorientiert und international denkende Professoren, verpflichtende Praktika in Betrieben, Unterscheidungen von anderen Unis durch besondere technische Geräte und die Lage an der Donau, eine Gründungsbegleitung durch eine internationale Topuniversität, Forschung mit heimischen Betrieben und Spin-off-Gründungen aus dem Universitätsbetrieb heraus.

Wie berichtet, steht noch nicht fest, wo in Oberösterreich die TU ihren Sitz haben soll. Wo auch immer das sei – wichtig sei, dass die Universität "Strahlkraft" habe, sagte Stephan Kubinger, Obmann-Stellvertreter der Sparte Industrie in der WKOÖ. Für internationale Sichtbarkeit seien eine "gewisse Größe und internationale Forscher und Studenten" nötig. Englisch als einzige Unterrichtssprache hält Kubinger für unerlässlich. (rom)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen