Austria

Die Salzburger testen sich am liebsten zuhause

Der Wohnzimmertest samt Test-App ist für viele Salzburger wohl die bequemste Art, sich für Gastronomie und Co. negativ zu testen. So gehen die Abstrichzahlen in den Teststraßen trotz 3G’s rasant zurück. Gratis PCR-Tests will das Land aber nicht einführen.

Vergangene Woche waren knapp 60.000 Salzburger in einer Teststraße, um sich auf das Coronavirus testen zu lassen. Noch im April waren es fast 100.000 Tests in sieben Tagen. Die Gründe für den Rückgang sind vielfältig. Einerseits bekommen immer mehr Menschen ihre Immunisierung, auf der anderen Seite werden die Wohnzimmertests beliebter: Mehr als 150.000 Mal wurde ein solcher Test vergangene Woche gemacht und in die App eingelesen. Das zusätzliche Testangebot der Gemeinden wird deswegen teilweise zurückgefahren – so zum Beispiel in Hallein. Die Rotkreuz-Teststraßen bleiben aber bestehen.

Übrigens: Kostenlose PCR-Tests, wie es sie beispielsweise in Wien als Gurgel-Variante gibt, sind in Salzburg nicht vorgesehen. Die Tests macht man zuhause und schickt die Probe dann ins Labor.

Football news:

In Holland glauben sie, dass in Russland Rassismus überall ist. Ich erkläre: Das ist nicht mehr der Fall. Der einzige Russe in der niederländischen Meisterschaft ist Lionel Kalentjew
Manchester United bot 30 Millionen Euro hinter Kulissen. Napoli hat aufgegeben: Manchester United hat Interesse an Napoli-Verteidiger Kalid Coulibaly gezeigt. Die Mankunianer haben über den Senegalesen Fali Ramadani einen italienischen Klub mit einem Transferangebot für 30 Millionen Euro beauftragt. Der Präsident von Napoli, Aurelio De Laurentis, lehnte das Angebot ab, berichtete La Gazzetta dello Sport
Inter bot an, Jovic zu mieten
Barcelona - Der FC Barcelona sucht weiter nach Möglichkeiten, Stürmer Antoine Griezmann zu verkaufen. Blaugrana wandte sich an Juventus mit dem Angebot, den Franzosen gegen Stürmer Paulo Dibalou zu tauschen, berichtete die GFFN unter Berufung auf L ' Equipe. Zuvor hatte es geheißen, dass Griezmanns Wechsel gegen Atletico Madrid von Saul bedroht sei
Die FA hat wegen der Ausschreitungen beim Euro-Finale einen Test gestartet: Die Hauptsache ist, dass sich solche schändlichen Szenen nie wiederholen werden
Justin Kluivert wechselt von Roma nach Nizza. Die Römer werden ihn mit der Ablösesumme leihen
Griezmann könnte den Druck auf Barcelona, um seinen Austausch bei Atletico auf Сауля immer noch statt