Austria

Die Lehren aus dem 9:0: Direktes Duell soll künftig Vorrang haben

08/03/2020

Die Bundesliga hat nach den hohen Resultaten der 2. Liga nachgeforscht und will künftig das Torverhältnis hintanstellen.

Drei Tage nach dem 9:0-Sieg der SV Ried gegen den FAC, der den Oberösterreichern dank des besseren Torverhältnisses bei Punktegleichheit den Aufstieg in die Bundesliga bescherte, hat nun auch die Bundesliga Stellung bezogen.

Man habe die Aufstellungen der letzten Runden des FAC und von Wacker Innsbruck (1:6 bei Austria Klagenfurt) analysiert und dabei festgestellt, dass die selben Spieler wie in den Runden zuvor auf den Plätzen standen. Man bedaure dennoch, dass die Liga nun in einem "schlechten Licht" zu Ende geführt wurde.

Liga-Vorstand Christian Ebenbauer kündigte zugleich eine Maßnahme an: "Um dem in Zukunft bestmöglich entgegen zu wirken, werden wir uns in einem ersten Schritt dafür einsetzen, in der Tabellenreihung die direkten Duelle der Tordifferenz vorzuziehen.“ In diesem Fall hätte der Meister der 2. Liga Austria Klagenfurt geheißen. Die Kärntner hatten im direkten Duell gegen Ried mit einem 3:1-Sieg und einem 1:1-Remis die Nase vorn. Für diese mögliche Änderung benötigt es allerdings noch einen Beschluss.

Football news:

Mourinho über die Auseinandersetzung mit Lampard: nur die Meinung des alten trainers zu einem Jungen Kollegen. In der ersten Halbzeit hat es dem Portugiesen gefallen, dass Lampard sich nach einem Tor von Timo Werner aktiver Verhalten hat. Mourinho sagte:Verdammt, Frank, wenn du 0:3 verlierst, stehst du hier [an der Seitenlinie] nicht. Vor dem Elfmeterschießen schüttelten die Trainer die Hände
APL erschreckte das Chaos mit einem Elfmeter für das Spiel mit der Hand (6 in 3 Runden). Die Schiedsrichter wurden gebeten, den Kontext zu berücksichtigen-die Nähe zum Gegner und die Position der Hände
Der FC Bayern München Wird heute in Leeds untersucht,die Transfersumme beträgt 20 Millionen Euro. Der Münchner Verein hat den Verkauf des 21 Jahre alten Mittelfeldspielers genehmigt. Heute, am 30. September, muss Kyisans die für den Transfer notwendige ärztliche Untersuchung in Leeds absolvieren. Der englische Klub soll rund 20 Millionen Euro für den Fußballer zahlen. Kuisans Vertrag beim FC Bayern war bis Sommer 2024 ausgelegt
Bayern kann Lemar von Atlético Unterschreiben
Kolaschinac wird für 11 Millionen Euro von Arsenal zu Bayer wechseln + Boni (Fabrizio Romano)
Dyer bezeichnete die Toilette als den besten Spieler des Spiels zwischen Tottenham und Chelsea
Ferencvaros wird zum ersten mal seit 1995 in der Champions League spielen. Es ist die längste Pause zwischen dem ersten und dem zweiten Auftritt