Austria

Die komplizierte Fahndung nach Ex-Wirecard-Manager Jan Marsalek

Most Wanted

Er soll mit Wirecard milliardenschwere Lügenkonstrukte aufgebaut haben, feierte bis zum Exzess und soll Geheimdienstinfos an die FPÖ geliefert haben

Foto: Wirecard

Wien/München – Als am 25. Juni die Wirecard AG Insolvenz anmeldete, zeichnete sich bereits deutlich ab, dass im Management viel kriminelle Energie vorhanden war. Wie sonst konnten 1,9 Milliarden Euro einfach so verschwinden? Wie sich die Pleite des Zahlungsabwicklers nun zu einem der spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Wirtschaftsgeschichte entwickelt, zeigt sich jeden Tag ein Stück mehr.

Football news:

Sergio Ramos: wir sind Real und müssen alles gewinnen. Verärgert über den Abflug aus der Champions League
Pirlo oder Simone Inzaghi könnten Juventus führen
Schwester Ronaldo: du kannst nicht alles alleine machen. Du bist immer noch der beste
Juve könnte Sportdirektor Paratici nach Sarri entlassen
Juventus entließ Sarri (Nicolo Skira)
Messi schläft auf einer Anti-Coronavirus-Matratze. Auf dem Gewebe sind Nanopartikel aufgetragen, die das Virus zerstören
Andrea Agnelli: Ronaldo bleibt bei Juventus. Er ist die Stütze des Vereins