Austria

Die Jugend pfeift auf die Demokratie [premium]

Die bisher größte Datenanalyse zum Thema zeigt: Jüngere Generationen sind global immer unzufriedener mit der „besten Staatsform“. Begeistern lassen sie sich nur von Populisten.

Ach, die Jugend! Sie hat das Interesse an der Politik verloren und weiß nicht mehr zu schätzen, dass sie in einer freien Gesellschaft lebt: Ist das nur ein Klischee der Älteren? Forscher vom „Center for the Future of Democracy“ an der Uni Cambridge haben das Ansehen der Demokratie unter jungen Generationen auf den bisher größten Prüfstand gestellt: Daten von 4,8 Millionen Befragten in 160 Ländern, der Zeitraum reicht von 1973 bis 2020. Das Ergebnis: Es stimmt nicht nur, es ist schlimmer als gedacht. „Was wir herausgefunden haben, ist zutiefst beunruhigend“, muss man da lesen. Die bessere Nachricht: Österreich sei noch vergleichsweise ein gelobtes Land.

Football news:

Steve McManaman: Real ist ein alterndes Team. Sie brauchen neue Spieler, wenn Sie frühere Höhen erreichen wollen
Isco könnte im Januar nach Sevilla wechseln. Lopetegui ist persönlich Interessiert: Real-Mittelfeldspieler Isco kann im Winter-Transferfenster zum FC Sevilla wechseln. Nach Informationen von El Chiringuito TV will Trainer Julen Lopetegui den Spieler bereits im Januar Holen
Bielefeld über die Champions League: Loko kann die Gruppe verlassen. Die unmotivierten Bayern können am 6.Spieltag gegen den Ex-Mittelfeldspieler Diniyar bilialetdinov antreten, der sich vor dem Champions-League-Spiel gegen den FC Salzburg geäußert hat
Zlatan Ibrahimovic: Dachte an ein Karriereende, wollte aber die Mentalität des AC Mailand ändern
Sportdirektor Vasco da Gama: Balotelli wird für uns wie Maradona sein
Real wird Mbappé im Sommer 2021 wegen der Krise (Le Parisien) nicht kaufen
Ibra schießt in 39, Buffon zieht in 42, Ronaldo plant nicht zu beenden. Wird der Fußball wirklich alt?