Austria

Die Bayern angeln sich ein Toptalent aus Österreich

Metu (M.) bei seinem Bundesliga-Debüt gegen den LASK

© APA/HELMUT FOHRINGER

03/02/2021

Der 17-Jährige Emilian Metu wechselt kommenden Sommer vom SKN St. Pölten nach München.

Champions League-Sieger Bayern München hat sich für die kommenden vier Jahre die Dienste von Emilian Metu gesichert. Der 17-Jährige kommt im Sommer aus St. Pölten und soll vorerst bei den Bayern Amateuren spielen.

Metu ist zentraler Mittelfeldspieler, hat nigerianische Wurzeln und war beim ÖFB im Unter-16-, sowie Unter-17-Nationalteam bisher stets Leistungsträger. Für sein junges Alter ist der 2003 in Wiener Neustadt geborene Niederösterreicher mit 1,91 Metern auch bereits beachtlich groß.

Bereits vor knapp drei Wochen feierte Metu in Österreich sein Bundesligadebüt, als er bei der 1:3-Niederlage gegen den LASK in Minute 66 eingewechselt wurde. Die Bayern waren der erste Großklub, der sich um Metu bemühte. Im Jänner hatte der junge Mann bei einem Probetraining in München überzeugt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Leeds erzielte 2 Treffer und erzielte 2 Tore. Man City hat 29 Treffer und 1 Tor
Guardiola über die Niederlage gegen Leeds: Man City hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht, sagte Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, über die Niederlage gegen Leeds
Marcelo Bielsa: Ein Sieg von City wäre ein gerechtes Ergebnis. Nicht ich habe Guardiola geschlagen, sondern die Spieler von Leeds-Trainer Marcelo Bielsa haben sich nach dem Sieg gegen Manchester City geäußert
Man City hat noch 11 Punkte in 6 Spielen, um Englands Meister zu werden
Man City hat zum ersten Mal seit 6 Spielen verloren. Das Team von Pep Guardiola war in der 2.Halbzeit in Führung gegangen und kassierte in der 91. Minute den Ausgleich für Leeds. Wir werden bemerken, dass Bürger in der Mehrheit ab der 45.Minute gespielt haben. So wurde die 6.Siegesserie von Man City, der FC Everton (2:0) im FA-Cup sowie die Gladbacher Borussia (2:0) und der FC Dortmund (2:1) in der Champions League unterbrochen. April spielt City im Rückspiel des Viertelfinals der Champions League gegen Borussia Dortmund
Schuster über den geliebten Clásico: Mein erstes - wir haben Real Madrid geschlagen. Der ehemalige Mittelfeldspieler Bernd Schuster, der früher für Barcelona, Real Madrid und Atlético Madrid spielte, hat mir die Erinnerungen an seinen Lieblings-Clásico mitgeteilt
Klopp über Mana: Seine Statistik kann man jetzt nicht schön nennen, und er ist sich dessen bewusst. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über die schlechte Leistung des Mittelfeldspielers Sajo Mane geäußert