Austria

Die Australian Open sollen erst am 8. Februar 2021 beginnen

FILE PHOTO: Tennis - Australian Open - Melbourne, Australia

© REUTERS / Thomas Peter

Die Profis sollen mit ihrem stark reduzierten Betreuerteam nach Australien reisen und für zwei Wochen in Quarantäne.

Die Australian Open der Tennisprofis sollen erst am 8. Februar 2021 und damit drei Wochen später als ursprünglich geplant beginnen. Das geht aus einem Brief von Turnierdirektor Craig Tiley an die Spielerinnen und Spieler hervor, aus dem die australischen Zeitungen The Age und Sydney Morning Herald am Mittwoch berichteten.

"Es hat eine Weile gedauert. Aber die großartige Nachricht ist, dass es so aussieht, dass wir in der Lage sind, die Australian Open ab 8. Februar stattfinden zu lassen", heißt es in dem Brief von Tiley.

Zwei Wochen in Quarantäne

Demnach sollen die Profis mit ihrem stark reduzierten Betreuerteam zwischen dem 15. und 17. Jänner 2021 nach Australien reisen und sich dann für zwei Wochen in Quarantäne begeben. Allerdings soll ihnen während dieser Isolation Training erlaubt sein. Die Zeit, in denen sie die Hotel-Quarantäne verlassen dürfen, soll auf fünf Stunden am Tag begrenzt sein. Zudem sollen alle Beteiligten mehrmals auf das Coronavirus getestet werden.

Eigentlich hätte das erste Grand-Slam-Turnier der neuen Saison am 18. Jänner 2021 beginnen sollen. Die Regierung im Bundesstaat Victoria, in dem Melbourne liegt, hatte allerdings eine Verschiebung und sehr strenge Hygienebedingungen gefordert, da sie Angst davor hat, dass der Tennis-Tross das Virus aus dem Ausland nach Australien bringt, das bisher sehr gut durch die Pandemie gekommen ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Arteta über Özil: es Ist immer traurig, wenn Eine solche Figur verschwindet
Alaba wechselt im Sommer zu Real Madrid. Ein Vertrag über 4 Jahre ist vereinbart, ein Gehalt von rund 11 Millionen Euro (Marca)
Stefano Pioli: In der Tabelle sehen wir uns im April an. Für Milan ist jedes Spiel das wichtigste
Zlatan Ibrahimovic: zusammen mit Mandzukic werden wir Milan-Gegner erschrecken. Nach dem 2:0-Sieg über Cagliari Calcio hat Milan-Stürmer Zlatan Ibrahimovic im Team von Neuzugang Mario Mandzukic einen Vertrag unterschrieben
Milan erzielte 43 Punkte in 18 Runden-das beste Ergebnis seit der Saison 2003/04. Das Team von Stefano Pioli führt die Tabelle der Serie A an, hat 43 Punkte in 18 spielen und liegt 3 Punkte vor dem Zweitligisten Inter Mailand
Aubameyang hat zum ersten mal in der Saison einen Doppelpack erzielt. Paris (dpa)-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang hat den ersten Assist für Arsenal geholt
Chelsea will Holland im Sommer kaufen und ist bereit, seinen transferrekord (the Athletic) zu brechen