Austria

Der Schulfreund des US-Außenministers und seine Iran-Mission [premium]

US-Sonderbotschafter Robert Malley soll in Wien „seinen“ Atomdeal wiederbeleben. Doch Iran provoziert und reichert Uran auf 60 Prozent an.

Die Innenstadt und das Hotel Imperial, die alte und neue Operationsbasis, kennt Robert Malley inzwischen ganz gut. In Wien verbrachte der Nahost-Experte als Chefberater des US-Außenministers John Kerry in den Jahren 2014 und 2015 die entscheidenden Verhandlungswochen für den Atomdeal mit dem Iran. Vergangene Woche kehrte der 57-Jährige als Sonderbotschafter der Biden-Regierung nach Österreich zurück, um das Atomabkommen mit dem Regime in Teheran zu retten und vielleicht sogar nachzuschärfen.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen