Austria

Der schlimmste Hollywood-Chris? Schwere Vorwürfe gegen Chris Pratt

Cast member Pratt poses at the premiere for the film "Onward" in Los Angeles

Chris Pratt hat derzeit nichts zu lachen

© REUTERS / MARIO ANZUONI

Der Actionstar erntete Shitstorm, er sei homophob und unpolitisch. Familie & Kollegen springen jetzt für ihn in die Bresche.

Die US-amerikanische Regisseurin Amy Berg (50) rief via Twitter zu einem Spiel auf – welcher der vier Schauspieler mit dem Vornamen Chris der Unsympathischste ist. Zur Auswahl standen Chris Evans (39), Chris Hemsworth (37), Chris Pine (40) und eben Chris Pratt, der das Ranking mit Abstand „gewonnen“ hat.

Als Begründung fand man in den Kommentaren zum Beispiel, dass er Mitglied eines Ablegers der Hillsong Kirche ist, der schon oft vorgeworfen wurde, sich gegen die LGBTQ+-Gemeinde zu richten und zudem die Konversionstherapie (zur „Heilung“ von Homosexualität) zu unterstützen. Und ihm wurde auch vorgeworfen zu unpolitisch zu sein, weil er sich im Wahljahr 2020 weder für den republikanischen Präsidenten Donald Trump (74) oder dessen demokratischen Mitbewerber Joe Biden (77) ausgesprochen hat.

Viele wollen jetzt sogar seine Filme boykottieren. Kollegen und Familie des „Guardians of the Galaxy“-Darstellers springen jetzt für ihn in die Bresche.

„Es ist so viel los in der Welt, und die Menschen kämpfen auf so viele Arten. Gemein zu sein ist so gestern. Es gibt genug Raum, all diese Jungs zu lieben. Liebe ist das, was wir alle brauchen, keine Gemeinheiten und Schikanen“, so seine Ehefrau Katherine Schwarzenegger (30).

„Chris ist ein wahrer Christ, der nach Prinzipien lebt. Er hat nie etwas anderes bewiesen als positive Einstellung und Dankbarkeit“, twitterte sein Avengers-Kollege Robert Downey Jr. (55).

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Auch „Hulk“ Mark Ruffalo (52) verteidigte Pratt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Football news:

Lucescu nach dem 0:3 gegen Juve: Dynamo lernt, bekommt Erfahrung und muss in eurovesna gehen
Man kann nicht halb Schwanger sein und halb in die Playoffs kommen. Tuchel über die Chancen von PSG in der Champions League
Barcelona das erste mal in der Geschichte der Champions League Elfmeter in 5 Runden in Folge
Fast Schwanger-bedeutet nicht Schwanger. Das ist Tuchels Metapher für die Chancen von PSG auf die Champions-League - Playoffs: wir erklären die Situation, die Sie mit Manchester United und RB haben
Wir kennen mehr als die Hälfte der Champions-League-Playoff-Teilnehmer. Wer ist schon da und wer hat sich bis zur letzten Runde zurückgezogen?
Maguire über das 1:3 gegen PSG: der Gegner erzielte unlogisch - Querschläger und Flipper um den Strafraum
Ronald kouman: Barcelona will 18 Punkte in der Champions League Holen. Wir hatten eine tolle 1. Halbzeit