Austria

Demos gegen Grünen Pass: Aufruf zu Lokal-Boykott

Die Demonstranten warfen der Regierung auf Plakaten einen „Angriff auf die Freiheit“ vor. Sie riefen zu einem Steuerstreik und zum Boykott von Lokalen, Kinos und Theater auf, die den Grünen Pass verlangen. Die Demonstranten skandierten Sprechchöre gegen Premierminister Mario Draghi.

Draghi mit Hitler verglichen
In Mailand demonstrierten circa 10.000 Personen auf dem Domplatz und beteiligten sich an einem von den Behörden nicht genehmigten Protestzug. Auch in Florenz kam es zu einer nicht autorisierten Kundgebung, an der sich etwa 400 Personen beteiligten. 30 von ihnen wurden angezeigt, weil sie trotz Ansammlung keine Maske trugen. Sie müssen eine Geldstrafe von 400 Euro zahlen. Zu größeren Demonstrationen kam es auch in Padua, Bologna und in Genua. In Neapel schwenkten die Demonstranten Plakate mit einem Bild Draghis, der mit Hitler vergleichen wurde.

Am Freitag Nachweis oder Corona-Test notwendig
Die Protestkundgebungen folgten auf eine Entscheidung der Regierung, angesichts steigender Infektionszahlen die Corona-Regeln zu verschärfen. Ab kommendem Freitag ist in Italien unter anderem für Restaurantbesuche im Innenbereich, in Museen, Fitnessstudios und Schwimmbädern ein Impfnachweis, ein 48 Stunden lang gültiger negativer Corona-Test oder ein Genesungsnachweis notwendig. Die erweiterte Nutzung des Grünen Passes sei kein willkürlicher Akt, sondern eine Bedingung für Öffnungen, begründete Draghi den Beschluss.

Die Regierung in Rom prüft nächste Woche auch die Möglichkeit, nur Passagiere mit Grünem Pass auf Fernzügen zuzulassen. Auch eine Impfpflicht für die Lehrer vor Beginn des Schuljahres wird erwogen.

Football news:

Messi begann blass bei PSG: 0 Tore und 0 Assists in 3 Spielen. Sieht es so aus, als ob der Ersatz im Spiel gegen Lyon ihn verletzt
Pochettino über Messi-Ersatz:Das mag gefallen oder vielleicht nicht. Trainer trifft Entscheidungen
Ancelotti über das 2:1 gegen Valencia: Wir haben nicht wegen der Qualität gewonnen, sondern dank des unbändigen Teamgeistes
Allegri über das Spiel gegen Mailand: Ich habe mich mit den Auswechslungen geirrt. Trotz der guten ersten Halbzeit, in der wir Momente erstellten und dem Gegner nur eine Chance im Angriff erlaubten, riskierten wir am Ende des Spiels, das unter Kontrolle war, zu verlieren
Real hat 18 Auswärtsspiele ohne Niederlage - das ist die Wiederholung des Vereinsrekords
Pioli über das 1:1 gegen Juve: Wir sind für den Sieg gekommen. Die Mannschaft war bereit, Risiken einzugehen und zu verlieren, ich mochte unseren Mut
Vinicius und Benzema erzielten die Tore für Valencia. Der Brasilianer hat 5 Tore in 5 Saisonspielen, der Franzose hat 6 Tore und 5 Assists in 5 Spielen