Austria

Defekte Bremse sorgt für Bim-Kolone am Vormittag

Am Mittwochmorgen kam es in Währing zu längeren Wartezeiten für Passagiere der 40er und 41er Straßenbahnen. Grund dafür war eine defekte Bremse.

Auf der Währinger Straße und der Simonygasse kam es am Mittwoch um kurz vor 10 Uhr zu einer kleinen Bim-Versammlung. Insgesamt sechs Straßenbahnen standen an der Kreuzung und bewegten sich keinen Millimeter.

Längere Wartezeit

Es handelte sich jedoch um kein öffentliches Treffen der Bim-Fahrer und auch um keinen Streik. Grund für die Kolonen war eine defekte Bremse eines Zuges.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bis die schadhafte Garnitur weggebracht wurde, mussten sich die Passagiere circa 15 Minuten lang gedulden. Erst danach konnte die Fahrt fortgesetzt werden.