Austria

Dayli-Prozess: Freispruch und Diversion für Haberleitner

Rudolf Haberleitner
Rudolf Haberleitner

LINZ. Der 2019 begonnene Prozess gegen Ex-Dayli-Chef Rudolf Haberleitner wegen der Pleite der Drogeriemarktkette endete am Dienstag in Linz mit einem Freispruch und einer Diversion.

Der 2019 begonnene Prozess gegen Ex-Dayli-Chef Rudolf Haberleitner wegen der Pleite der Drogeriemarktkette, durch die 3.500 vor allem weibliche Beschäftigte ihre Jobs verloren haben, ging heute, Dienstag, nach längerer Pause in Linz weiter. Ein mitangeklagter Geschäftsführer wurde im Mai rechtskräftig freigesprochen. Haberleitner wies bisher die Schuld an der Insolvenz im Jahr 2013 von sich.

Dem Ex-Dayli-Chef wurde angelastet, ab August 2012 Geschäftsbücher oder geschäftliche Aufzeichnungen nicht oder nur so geführt zu haben, dass ein zeitnaher Überblick über die wahre Vermögens-, Finanz- und Ertragslage erheblich erschwert wurde. Wegen des Vorwurfs grob fahrlässiger Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen musste er sich nun verantworten. Die im Insolvenzverfahren anerkannten Forderungen beliefen sich auf 112,9 Millionen Euro.

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird