Austria

Das Ibiza-Video rückt näher: Erste Prüfung der Justiz abgeschlossen

U-Ausschuss

Die Staatsanwaltschaften entschieden, welche Stellen für die Ermittlungen relevant sind. Wann der U-Ausschuss an das Material kommt, ist weiter unklar

Foto: Screenshot Spiegel / SZ

Wien – Der Ibiza-U-Ausschuss tagt kommende Woche letztmalig vor der Sommerpause. An den Befragungstagen neun und zehn sind Vertreter der Justiz geladen, allen voran Strafrechtssektionschef Christian Pilnacek. Wann die Abgeordneten das 2017 in Ibiza aufgenommene Video erhalten, ist weiter unklar. Die erste Prüfung des Videomaterials haben die Staatsanwaltschaften aber mittlerweile abgeschlossen.

Football news:

Inter hat sich noch nicht für die Zukunft von Conte entschieden. Alles wird nach der Europa League entschieden
Haji trat als Trainer von Viitorul zurück
Karim Benzema: das Ronaldo-Spiel hat mich dazu gebracht, Fußball zu lieben
Sanchez wird seinen Vertrag bei Manchester United auflösen und zu Inter Mailand wechseln. Er erhält 7 Millionen Euro pro Jahr
Lautaro Martinez: Wir werden weiter unser bestes für Inter tun
Albert Ferrer: Barça muss unabhängig von Messi werden. Andere müssen mehr spielen
Conte zu den Juve-Gerüchten: ich werde denjenigen, der das geschrieben hat, und auch den Chefredakteur dieser Zeitung verklagen