Austria

Das erste Lokal hat bereits offen

Sie hätten schon essengehen können! Um 5 Uhr sperrte das erste Lokal in Wien auf, denn der monatelange Gastro-Lockdown ist mit Heute beendet. Es gibt nun wieder 30.000 Gründe, außer Haus zu essen: So viele Lokale dürften und dürfen heute österreichweit aufsperren. Beuschen kann man sie aber nur nach den 3-G-Regeln.

Wer sich nicht weiß, was das ist, oder sonst Fragen rund um die Öffnung hat: Unser großes Öffnungs-ABC liefert hier die Antworten. (Und wer sich gar nicht mehr so recht erinnern kann, wie man sich im Restaurant, im Fitnesscenter oder im Theater verhalten soll, findet hier Hilfe).

Die Aussichten jedenfalls sind gut: Wir werden keine Lockdowns mehr brauchen, sagte Epidemiologe Gerald Gartlehner am Abend. Denn die Infektionszahlen sinken schneller, als viele erwartet haben. Warum, das lesen Sie hier.

In diesem Sinne: Mahlzeit, falls Sie heute ein Restaurant besuchen, und jedenfalls einen schönen Tag

Ihr Georg Leyrer

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Löw über das 4:2 gegen Portugal: Ein schöner Job. Deutschland hat viele Momente geschaffen
Gareth Bale: Mit Ancelotti habe ich ein tolles Verhältnis. Real Madrid-Mittelfeldspieler Gareth Bale hat sich im Zusammenhang mit der Ernennung von Carlo Ancelotti zum Cheftrainer seiner Mannschaft zu seiner Zukunft geäußert
Fernando Santos: Verdienter Sieg für Deutschland. Portugal war schockiert, als er in der zweiten Halbzeit zwei Tore kassierte
Moutinho über die 2:4-Niederlage: Manchmal konnte man die Überlegenheit Deutschlands nicht verkraften. Portugal wollte nicht so ein Ergebnis
Tottenham ist für Barcelonas Ex-Trainer Valverde Interessant: Tottenham sucht weiter nach einem neuen Cheftrainer. Nach Informationen des Journalisten Fabrizio Romano gehört Ernesto Valverde, der früher den FC Barcelona leitete, zu den Kandidaten. Die Ausarbeitung dieser Variante befindet sich in der Anfangsphase. Für Tottenham sind auch der ehemalige Schalke-Trainer Ralf Rangnick und Erik ten Hag von Ajax Amsterdam Interessant
Sanches über 2:4 gegen Deutschland: Portugal hätte den Rückstand verkürzen können. Natürlich stand es 2:4, aber wir hatten noch Chancen, wie die Deutschen zu punkten. Es war eine Begegnung zweier toller Mannschaften
Spiel in der Todesgruppe: Frankreich fast in den Playoffs, Portugal braucht wenigstens ein Unentschieden