Austria

Coronavirus: Erstes italienisches Kreuzfahrtschiff startet von Genua

ITALY-HEALTH-VIRUS

© APA/AFP/ANDREAS SOLARO / ANDREAS SOLARO

Am 16. August verlässt das erste Schiff, die "Msc Grandiosa", den Hafen von Genua in Richtung Malta.

In Italien kann ab 15. August wieder der Kreuzfahrttourismus starten. Dies beschloss die italienische Regierung im Rahmen eines am Freitagabend verabschiedeten Maßnahmenpakets. Das erste Schiff, das am 16. August vom Hafen Genua in Richtung Malta startet, ist die "Msc Grandiosa".

Der Luxusliner fährt zu einer siebentägigen Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeerraum mit Etappen in den Häfen Civitavecchia, Neapel, Palermo und La Valletta ab, teilte die Reederei MSC am Samstag mit. Passagiere werden eine Versicherung für den Fall abschließen müssen, dass sie sich vor, während, oder nach der Kreuzfahrt anstecken. Die Reisenden an Bord werden lediglich ein Drittel jener ausmachen, die vor der Pandemie zugelassen wurden.

Zu keinen Ansammlungen darf es in den Sälen, an der Bar, in den Restaurants und in den Spielhallen der Schiffe kommen. An Ausflügen darf sich nur eine beschränkte Zahl an Reisenden beteiligen. Den Passagieren muss die Temperatur gemessen werden.

Auch Kongresstourismus und Messen sollen in Italien ab September neu starten, allerdings mit strengen Regeln bei der Besucherzahl, lautet das Vorhaben der Regierung. Die Öffnung von Diskotheken, schon für Mitte Juli erwartet, soll weiterhin verschoben werden. Auch Stadien bleiben vorerst für Fans geschlossen.

Football news:

Der FC Bayern München Wird heute in Leeds untersucht,die Transfersumme beträgt 20 Millionen Euro. Der Münchner Verein hat den Verkauf des 21 Jahre alten Mittelfeldspielers genehmigt. Heute, am 30. September, muss Kyisans die für den Transfer notwendige ärztliche Untersuchung in Leeds absolvieren. Der englische Klub soll rund 20 Millionen Euro für den Fußballer zahlen. Kuisans Vertrag beim FC Bayern war bis Sommer 2024 ausgelegt
Bayern kann Lemar von Atlético Unterschreiben
Kolaschinac wird für 11 Millionen Euro von Arsenal zu Bayer wechseln + Boni (Fabrizio Romano)
Dyer bezeichnete die Toilette als den besten Spieler des Spiels zwischen Tottenham und Chelsea
Ferencvaros wird zum ersten mal seit 1995 in der Champions League spielen. Es ist die längste Pause zwischen dem ersten und dem zweiten Auftritt
José Mourinho: was mit Dyer passiert ist, ist abnormal, er war dehydriert. Wenn es der Liga egal ist, ob es Spieler gibt, dann bin ich nicht Tottenham-Trainer José Mourinho
Er war während des Spiels auf der Toilette