Austria

Coronavirus: Bayreuther Festspiele 2020 abgesagt

Start der Bayreuther Festspiele am 25. Juli

© APA/dpa/Nicolas Armer / Nicolas Armer

Wegen Coronavirus heuer kein neuer "Ring des Nibelungen".

von Georg Leyrer

Auch die renommierten Wagner-Festspiele in Bayreuth sind für 2020 abgesagt. Das meldet der Bayerische Rundfunk. Die geplante Neuinszenierung des "Ring des Nibelungen" wird auf voraussichtlich 2022 verschoben, sagte Festspielchefin Katharina Wagner demnach.

Meistersinger und Ring

Die Bayreuther Festspiele sollten am 25. Juli starten, dieses Mal mit den "Meistersingern von Nürnberg" in einer Inszenierung von Barrie Kosky. Richard Wagners vierteiliges Werk "Der Ring des Nibelungen" sollte der junge österreichische Regisseur Valentin Schwarz neu inszenieren. Die Premiere des ersten Teils "Das Rheingold" war für den 27. Juli geplant.

Football news:

Borussia Dortmund hat den Transfer des 16-jährigen zum FC Birmingham Bellingham vereinbart
Gareth Bale: ich verstehe nicht, warum ich von meinen eigenen Fans ausgebuht werde. Das ist eine Besonderheit von Real Madrid
Auf der shortlist von Milan Jovic und Milic
Die Bundesliga-Heimteams haben es ohne Zuschauer ganz schwer: nur 3 Siege in 22 spielen
Juventus lässt Pjanic nur im Gegenzug für Arthur nach Barcelona
Real Madrid wird die Vertragsverlängerung seiner Fußballer nicht mehr melden
Mbappe bezeichnete zidane und Ronaldo als Ihre Idole