Austria

Corona-Virus: Strengere Schutz-Maßnahmen in Spanien

Coronavirus disease (COVID-19) outbreak in Ronda

Im Land Spanien gelten seit Kurzem strengere Regeln zum Schutz vor dem Corona-Virus.

von Inklusive Lehrredaktion

Die spanische Regierung beschloss
strengere Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus.
Die Menschen in Spanien dürfen
nicht mehr zu ihrem Arbeitsplatz fahren.
Ausgenommen davon sind Supermarkt-Mitarbeiter
oder Mitarbeiter von Krankenhäusern.

Betroffen von den strengeren Regeln sind vor allem
der Bau-Bereich und viele Fabriken in Spanien.
Spanien hat außerdem wegen dem Corona-Virus
große Beerdigungen auf Friedhöfen verboten.
An einem Begräbnis dürfen zurzeit
höchstens 3 Personen teilnehmen.

 

Football news:

Agent Van Bergen: Zenith hat mich nicht kontaktiert
Pilsen-Fans tummelten sich im Autokino: Sie sahen sich das Gastspiel an, feierten den Neustart und den Sieg
Spieler und Trainer des Klubs aus Kalifornien rufen jeden Tag die Fans an: gratulieren, beraten und plaudern einfach. Sehr gefühlvoll!
Lampard wird mit Kante über die Rückkehr des Spielers ins Training diskutieren, aber der Klub wird den Franzosen nicht unter Druck setzen
Arsenal und Tottenham wollen willian kostenlos Unterschreiben. Die Klubs haben kein Geld für Transfers
In APL wurde das Coronavirus bei 4 Personen aus drei vereinen identifiziert. 1 008 Tests wurden durchgeführt
Chelsea will den BVB Benrahm kaufen. Brentford fordert für den Algerier 40 Millionen Euro