Austria

Corona-Sperre: Turnunterricht ist bald wieder möglich

© Getty Images/iStockphoto/piovesempre/iStockphoto

Teilung der Klassen soll dennoch bis Schulschluss bleiben.

von Bernhard Gaul, Ute Brühl

Am Samstag um zehn Uhr wird Bildungsminister Heinz Faßmann in einem Pressestatement nachziehen und ebenfalls Erleichterung der Coronaregeln für die Schulen bekannt geben.

So soll das vorzeitige Aus für die Turnstunden in diesem Semester fallen. Auch die Maskenpflicht dürfte deutlich früher fallen als zum bisher kommunizierten Termin Mitte Juni.

An der Ausdünnung des Schulalltags durch die Trennung der Schulklassen in zwei Gruppen soll aber festgehalten werden, auch sollen die Hygieneregeln (Abstand halten, Hände waschen) weiter aufrechtbleiben.

Bestätigt wird das alles vom Bildungsministerium noch nicht, man verweist auf die Pressekonferenz.

Schwierige Matura

Wie berichtet dürften einige Maturanten mehr oder minder leere Arbeiten abgegeben haben, da die aktuelle Regelung vorsieht, dass man mit einer Note Drei (oder einer besseren natürlich) im Jahreszeugnis der achten Klasse jedenfalls die Matura bestanden hat.

In dieser Woche fanden jedenfalls die schriftlichen Maturaklausuren unter anderem in Mathematik, Deutsch und Englisch statt. Und besonders die Mathematikaufgaben, die sich über fast 35 Seiten erstrecken, dürften den Schülern mitunter große Probleme bereitet haben.

Das bestätigt auch der Mathematik-Professor Michael Eichmair von der Uni Wien, der sich die Prüfungsfragen genau angesehen hat. „Ich bin jetzt gespannt, wie viele gute Noten es aufgrund des doch sehr anspruchsvollen zweiten Teils der Mathematikmatura geben wird“, sagt er zum KURIER.

Probleme wurden auch von der Englischmatura gemeldet, wo die Tonqualität bei den Hörproben problematisch gewesen sein soll.

Alle Maturaaufgaben finden Sie auf der Webseite www.matura.gv.at.

Football news:

Inter wird den Transfer von hakimi nach Saisonende bekanntgeben
Zidane über Hames Worte über Real Madrid: ich verstehe ihn. Er will mehr spielen, und das ist in Ordnung
Griezmanns Umfeld ist empört über Barça-Verhalten. Dort glaubt man, dass Messi einen Unterschied machen kann
Generaldirektor achmata über Glushakov: wir sind mit ihm zufrieden. Wir werden die Zukunft am Ende der Saison besprechen
Arteta über 4:0 gegen Norwich: Arsenal bewegt sich in die richtige Richtung
Hoeneß über Sané: Dieser Transfer wird die Bayern noch schöner machen
Pioli über Mailand: ich Hoffe, dass wir über den siebten Platz kommen