Die Zahlen sind erschreckend: Spanien wird binnen zwei, drei Tagen die Marke von einer Million Corona-Infizierten überschreiten. Allein am vergangenen Wochenende wurden knapp 38.000 neue Fälle gezählt, so viele wie nie zuvor. 33.992 Erkrankte sind bisher gestorben. Innerhalb der letzten zwei Wochen verzeichnete Spanien 312 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und in den letzten sieben Tagen 459 Tote. Trotz immer drastischerer Maßnahmen – über 60 Gemeinden wurden bisher von der Umwelt abgeschottet – ist kein Ende der zweiten Welle in Sicht.