Austria

Corona-Patient (69) starb in Linzer Krankenhaus

In Oberösterreich ist es zu einem weiteren Todesfall im Zusammenhang mit den Corona-Virus gekommen. In Linz starb ein 69-jähriger Mann.

Es war zu befürchten und tritt nun ein. Auch in Oberösterreich sterben immer mehr Menschen an den Folgen des Corona-Virus.

Im Kepler Universitätsklinikum in Linz ist am Dienstag ein 69-jähriger Patient an Covid-19 verstorben.

Der Verstorbene litt, wie die meisten Todesopfer, an schwersten Vorerkrankungen und befand sich stationär im Klinikum.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Damit ist die Zahl der Verstorbenen am Dienstag (Mittagszeit) auf neun gestiegen.

27 Patienten werden in Oberösterreich intensivmedizinisch betreut. Knapp 5.800 sind noch immer in häuslicher Quarantäne.

Die Echtzeit-Zahlen in Oberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Milan will Stürmer Bude-Glimt Hauge Unterschreiben. Der AC Mailand will den Stürmer von Bude-Glimt, Jens Hauge, am Donnerstag in die Europa League Holen. Der italienische Klub habe mit den Norwegern Gespräche über einen Transfer des 20-jährigen begonnen, berichtete der Journalist Fabrizio Romano. Bemerkenswert ist, dass Hauge am Donnerstag den AC Mailand in der Europa-League-Qualifikation gegen San Siro bezwang, das Spiel endete mit einem 3:2-Sieg der Gastgeber. Der AC Mailand erwägt einen Transfer von Hauge. Die Verhandlungen laufen, demnächst wird ein erstes offizielles Angebot abgegeben
Rivaldo: Barcelona wird nicht einfach ohne Tore von Suarez
Munir aus Sevilla Zwang die FIFA, die Regeln neu zu schreiben. Jetzt können die Spieler die Nationalmannschaft wechseln, haben Schon für Spanien gespielt und wollen für Marokko
Lampard wird nach der Unterzeichnung von Mehndi mit Kepa und Caballero sprechen
Ralf Rangnick: Havertz - Cruyff unserer Tage. Der Frühere Leipziger Trainer Ralf Rangnick hat sich über Chelsea-Mittelfeldspieler Kai Havertz keine Schwächen in seinem Spiel ausgedacht
Dokumentarfilm über Varane nominiert für den Preis des Rotterdam Sports Film Festival
Zwei Ersatzspieler spielten für Tuapse. Die PFL bestätigte die Teilnahme von Spielern, die nicht in den Antrag aufgenommen wurden